UP-2-DATE

 
Codemon
Salzburg-Cityguide - Newsfoto - www_wings_for_life_worldrun_0305.jpg

Wings for Life World Run

Der „Wings for Life World Run“ – Die Welt vereint in einem Lauf

Rund um den Globus laufen am 3. Mai alle für ein Ziel: um Querschnittslähmung heilbar zu machen. ServusTV überträgt das einzigartige Sportereignis live - mit ständigen Live-Schalten an die 35 Rennstrecken in 33 Ländern, mit aktuellen Interviews und spannenden Hintergrundinformationen. Bereits um 10:55 Uhr fällt der Startschuss bei ServusTV, dann meldet sich Moderator Christian Brugger live aus dem ServusTV „Wings for Life“ Studio in St. Pölten. Der Run beginnt weltweit zeitgleich um 13:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit.


Das Ereignis:
Der „Wings for Life World Run“ vereint tausende Laufbegeisterte auf der ganzen Welt zur exakt selben Zeit in einem Lauf. Jegliche Start-, Spenden- und Sponsorengelder fließen in die Rückenmarksforschung. Der „Wings for Life Word Run“ ist der einzige Lauf, bei dem sich die Teilnehmer, egal ob Profi- oder Hobby-Sportler, international messen können und bei dem die Ziellinie in Form des „Catcher Car“ die Läufer einholt. Dieses Verfolgerauto startet 30 Minuten nach Laufstart mit 15 km/h und steigert in festgelegten Intervallen langsam seine Geschwindigkeit. Für den, der vom „Catcher Car“ überholt wird, ist der Lauf beendet. Während die Teilnehmer der verschiedenen Länder selbst gar nicht wissen, dass sie sich unter Umständen in einem knappen Rennen um den Titel befinden, können die Zuschauer bei ServusTV die Titel-Entscheidung länderübergreifend live mitverfolgen – wie im vergangenen Jahr als der Äthiopier Lemawork Ketema, der in Österreich gestartet war, nach über fünf Stunden und 78,58 Kilometern als Letzter weltweit vom „Catcher Car“ eingeholt und zum Gesamtsieger gekürt wurde. Er hatte es knapp 90 Meter weiter geschafft als der Zweitplatzierte Remigio Quispe aus Peru.


Das Ereignis – LIVE bei ServusTV:
ServusTV zeigt den Wettstreit rund um den Globus von der ersten bis zur letzten Minute live. In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist ServusTV mit eigenen Teams vor Ort. Während Moderator Christian Brugger die Zuschauer aus dem Studio im niederösterreichischen St. Pölten erstmals bereits um 10:55 Uhr begrüßt, melden sich seine Kollegen direkt von den Rennstrecken: Holger Speckhahn ist als Reporter in München vor Ort und läuft selbst mit, Annina Campell mischt sich in Olten in der Schweiz unters Läufervolk und Constanze Weiss sowie Andrea Schlager berichten direkt von der Strecke in St. Pölten. Kommentatoren sind Andreas Gröbl und Gerhard Leinauer. Co-Kommentator und Experte ist Herbert Steffny, mehrfacher Deutscher Meister über verschiedene Langstrecken; zweimaliger Gewinner des Frankfurt Marathon und Sieger beim München Marathon.


Stars und Prominente:
Zu den zahlreichen Unterstützern des Laufevents zählen unter anderem internationale Größen der Sportwelt sowie prominente Persönlichkeiten wie beispielsweise der Olympiasieger Aksel Lund Svindal, Weltmeister Marcel Hirscher, die ehemaligen Formel-1-Piloten Mark Webber und David Coulthard, Volks-Rock-n-Roller Andreas Gabalier oder Model Patricia Kaiser. Sie sind entweder als Botschafter des „Wings for Life World Run“ im Einsatz oder nehmen aktiv am Sportereignis teil. Der österreichische Extremläufer Christian Schiester mischt das Feld in Lima auf. Thomas Morgenstern, Andi Goldberger und Gregor Schlierenzauer wollen auch in diesem Jahr wieder angreifen und der paralympische Athlet Reini Sampl tritt in St. Pölten in einer Sonderrolle an: Er wird am 3. Mai als Fahrer des „Catcher Car“ die Läufer jagen.


ServusTV zeigt das einzigartige Sportereignis mit Interviews, Berichten, Schalten und aktuellen Eindrücken aus aller Welt am 3.Mai ab 10:55 Uhr live.


Informationen zum „Wings for Life World Run“ und Anmeldung unter: www.wingsforlifeworldrun.com
Informationen zum Programm von ServusTV unter www.servustv.com





-

„Wings for Life World Run“ – Die Welt vereint in einem Lauf, und ServusTV überträgt das einzigartige Sportereignis live:


Start der Live-Übertragung ist am Sonntag, den 3. Mai um 10:55 Uhr.


Der 3. Mai bei ServusTV im Überblick:
10:55 Uhr







LIVE


Wings for Life World Run – Vor dem Start
11:00 Uhr





















Wings for Life World Run – Die Welt vereint in einem Lauf (Dokumentation)
12:00 Uhr







LIVE


Wings for Life World Run – Der Countdown
12:50 Uhr







LIVE


Wings for Life World Run – Der Live Event


03.05.2015

UP-2-DATE

Codemon