Smile Clinic - Leaderboard
Salzburg-Cityguide - Newsfoto - OK_SCG_RINK_WiW_2023-scaled.webp

RINK Media Production – WHO IS WHO - News - Salzburg-Cityguide

RINK Media Production - WHO IS WHO

Hallo, Nico und Raphael.

SCG: Ihr seid schon eine längere Zeit in der Selbstständigkeit. Wie hat das alles begonnen? 

RINK: Servus, es begann alles im Jahr 2015, als wir leidenschaftlich fotografierten und bemerkten, dass wir eine hohe Hingabe zur Kreativität besitzen. Dieses kreative Hobby lebten wir vollständig aus: von privaten Autovideos bis hin zu technisch aufwändigeren Produktionen. Alle unsere fertigen Werke veröffentlichten wir im Netz und erhielten schnell ein sehr starkes Feedback. An einem heißen Sommertag 2018, den wir noch als wäre es gestern gewesen in Erinnerung haben, sagte Nico zu Raphael: 'All das nur für Instagram-Likes? Ich denke, wir haben das Potenzial, mehr daraus zu machen.' Daraufhin entschlossen wir uns, ein paar Tage später unsere Selbstständigkeit anzutreten und das Gewerbe anzumelden. Unser Antrieb war es, unsere Leidenschaft zum Beruf zu machen und frischen Wind in die Branche zu bringen. Es war und ist uns dabei wichtig, immer authentisch wir selbst zu sein und zu bleiben! In den weiteren Schritten hatten wir bereits das Logo und unsere Homepage erstellt. Von da an begann eine sehr spannende Reise, die wir bis heute leben und lieben.

SCG: Was hat RINK zu bedeuten? Und könnt Ihr euch kurz vorstellen? 

RINK: Ihr seid die ersten, die diese Frage stellen. Nein, es heißt nicht Eisbahn (lacht). Wir haben lange darüber nachgedacht, wie wir unsere Firma nennen sollen. In unserer 'Namensfindungsliste' stehen ganze 500 Namen. Der dritte Name in diesem Dokument wurde schließlich unser Gründungsname, da er kurz, prägnant und einprägsam ist. Er hat uns sofort gefallen. Es ist leicht zu erklären: Es sind die Anfangs- und Endbuchstaben unserer Vor- und Nachnamen. Hier ist ein Beispiel: Raphael Matschi - Nico Macek.

Nico Macek: - Seit 8 Jahren in der Digitalbranche tätig.  / 5-jähriges Jubiläum als Agenturinhaber mit über 100 Bestandskunden.  / Langjährige Erfahrung in der Logistik im GT3 Motorsport.  / Über 20.000 erzielte Konversionen für Kunden.  / Vater eines unglaublichen Sohnes.
Raphael Matschi: - Seit über 9 Jahren erfolgreich als Filmemacher tätig.  / Bachelor of Science in Medientechnik.  / Über 100.000 gedrehte Filmminuten.  / Mehr als 1.500 Konzepte und Strategien für Kunden ausgearbeitet.

SCG: Was genau habt Ihr schon umgesetzt? 

RINK: Unser erster Kunde war der Latschenwirt am Fuße des Untersbergs. Diesen Betrieb haben wir besonders ins Herz geschlossen und arbeiten bis heute eng mit ihm zusammen. Von diesem Startschuss an durften wir schon unzählige Erfahrungen in den unterschiedlichsten Bereichen machen. Von anfänglichen Eventfilmen und Musikvideos bis hin zu großen Werbefilmproduktionen und Kurzfilmen. Mit einem Kundenstamm von ungefähr 100 Kunden ist unser Einblick in diverse Branchen schon sehr breit. Diese Erfahrung hat uns sehr bereichert, und daraus ergab sich unsere immer klarer gewordene Positionierung.

SCG: Was ist euer Steckenpferd?

RINK: Wir sind eine Medienagentur, spezialisiert auf Filmproduktionen. Bei uns steht das Bewegtbild klar im Fokus. Durch unsere langjährige Erfahrung in der Branche wissen wir genau, worauf es ankommt. Wir suchen immer individuelle, neuartige Lösungen für unsere Kunden und bieten eine enge, persönliche Zusammenarbeit. Wir sind bekannt für hohe Dynamik in unseren Filmen und eine fristgerechte, verlässliche Arbeitsweise. RINK in drei Worten: dynamisch, effizient und hochwertig.

SCG: Wo geht die Reise hin? 

RINK: Wo genau die Reise hingeht, wird uns die Zukunft sagen. Wir haben klare Ziele und Visionen, die wir mithilfe von kleinen Meilensteinen verfolgen. Wir wissen genau, was zeitgemäße Inhalte, insbesondere in der Online-Welt, sind und wie wir dieses Wissen für unsere Kunden nutzen können. Seit unserer Anfangszeit testen wir spezielle Inhalte, die am besten für unsere Kunden funktioniert haben. Dadurch verbessern und optimieren wir kontinuierlich unsere Bildsprache, um eine immer größere Zielgruppe zu erreichen.

SCG: Habt Ihr spezielle Produkte für Unternehmen? 

RINK: Spannend, dass ihr fragt. Ja, wie oben erwähnt, haben wir seit längerer Zeit bestimmte Filminhalte getestet. Das Produkt, das wir entwickelt haben, nennt sich die AVV-Filmstrategie. Unsere langjährige Erfahrung im Agentur- und Filmbereich hat uns eine klare und funktionierende Linie aufgezeigt. Diese Strategie löst genau die Probleme von kleinen und mittelständischen Betrieben, die den digitalen Wandel aktiv angehen möchten, aber bisher die falschen Medien dafür verwendet haben. Erfahrene Unternehmen mit einer internen Online-Abteilung profitieren besonders von unserem Know-how, um ihre Online-Präsenz schnell und langfristig zu optimieren. Der dazu passende Leitsatz lautet: 'Wir steigern Ihren Umsatz, indem wir die Aufmerksamkeit neuer Kunden auf Sie lenken, deren Vertrauen durch emotionale Bindung stärken und mit Hilfe bezahlter Werbung Ihren Verkauf fördern.' Der Fokus unserer Arbeit liegt derzeit klar auf diesem Produkt, da wir zu 100% an den langfristigen Erfolg glauben. Die Strategie beinhaltet eine quartalsweise und kontinuierliche, enge Zusammenarbeit mit uns. Wir bieten einen 24/7-Support und eine individuelle Lösung für jedes einzelne Unternehmen, die wir fortlaufend optimieren werden.

SCG: Was gefällt euch besonders an eurer Berufung?

RINK: Definitiv die Vielfalt und die Chance, so viele unterschiedliche Unternehmen und Branchen kennenzulernen und ihnen helfen zu können. Auch gefällt uns das facettenreiche Unternehmertum selbst. Die Mischung aus dem geschäftlichen Alltag, der Betreuung von Kunden, dem Aufbau neuer Geschäfte und der Möglichkeit, gleichzeitig kreative Arbeit zu leisten, ist einzigartig und macht jeden Tag spannend. Doch das absolute Highlight ist, dass wir Projekt für Projekt unsere Ideen aus dem Kopf in die Realität umsetzen können. Aus den Bildern in unseren Köpfen schaffen wir fertige Filme auf den Bildschirmen der Kunden und Zuschauer. Dies ist es, was uns täglich antreibt. Filmemachen ist für uns die kreative Art, Geschichten zum Leben zu erwecken und Menschen auf emotionale Weise zu erreichen. Es ist eine leidenschaftliche und erfüllende Kunstform, die es uns ermöglicht, unsere Fantasie und Visionen mit anderen zu teilen.

SCG: Lasst uns kurz das Kreativthema aufgreifen: Was ist euch dabei wichtig?

RINK: Für uns ist es beim Filmemachen und insbesondere bei der Produktion von Werbefilmen von großer Bedeutung, eine starke Geschichte zu erzählen. Geschichten stärken die emotionale Bindung zwischen der Marke und dem Publikum. Durch kreative Inszenierung, visuelle Gestaltung und die richtige Auswahl von Schauspielern können wir eine authentische und fesselnde Erzählung entwickeln, die die Botschaft des Unternehmens auf kraftvolle Weise vermittelt. Unser Ziel ist es, die Zuschauer zu begeistern, ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen und eine positive Resonanz zu erzeugen, indem wir ihre Emotionen ansprechen. Unsere Leidenschaft liegt darin, Geschichten zu erschaffen, die nicht nur informieren, sondern auch inspirieren und die Menschen dazu bringen, sich mit der Marke und ihrem Produkt zu identifizieren.

SCG: Was sind eure Visionen der Zukunft?

RINK: Ein Raumschiff und eine Zweigstelle am Mond wären zwar interessant, aber lassen wir das mal als spaßige Vorstellung beiseite. Im Ernst: Wir sehen uns klar mit einem noch größeren Team in einem neuen, eigenen und außergewöhnlichen Kreativstudio, in dem wir unsere junge Dynamik voll ausleben können! Außerdem möchten wir mit vielen weiteren Unternehmen zusammenarbeiten und ihnen mit unseren Dienstleistungen weiterhelfen. Insgesamt wollen wir unseren Stil konsequent verfolgen, uns treu bleiben und stets mit der Zeit gehen.

SCG: DANKE - Jungs - TOP JOB

Salzburg-Cityguide


01.06.2023

UP-2-DATE - Salzburg-Cityguide

BACK-2-THE-FUTURE - Salzburg-Cityguide

Smile Clinic - Leaderboard
Datenschutzinformation
Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.salzburg-cityguide.at, der Website von Uwe Brandl in Österreich. Zur Bereitstellung unserer Dienste nutzen wir Technologien von Partnern (2). Cookies, Geräte- oder ähnliche Online-Identifikatoren (z. B. Login-basierte Identifikatoren, zufällig zugewiesene Identifikatoren, netzwerkbasierte Identifikatoren) können zusammen mit anderen Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder gelesen werden, um Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke von personalisierte Werbung und Inhalte, Messung von Werbeleistung und der Performance von Inhalten, Zielgruppenforschung sowie Entwicklung und Verbesserung von Angeboten zu verarbeiten. Dies ist für den Zugriff auf die Website nicht erforderlich. Sie können Ihre Einwilligung jetzt anpassen bzw. widerrufen, indem Sie die einzelnen Schalter ändern, oder später jederzeit via Datenschutzerklärung oder im Footer-Link.
Allgemein Zwecke (3)
Speichern von oder Zugriff auf Informationen auf einem Endgerät
1 Partner
Cookies, Endgeräte- oder ähnliche Online-Kennungen (z. B. login-basierte Kennungen, zufällig generierte Kennungen, netzwerkbasierte Kennungen) können zusammen mit anderen Informationen (z. B. Browsertyp und Browserinformationen, Sprache, Bildschirmgröße, unterstützte Technologien usw.) auf Ihrem Endgerät gespeichert oder von dort ausgelesen werden, um es jedes Mal wiederzuerkennen, wenn es eine App oder einer Webseite aufruft. Dies geschieht für einen oder mehrere der hier aufgeführten Verarbeitungszwecke.
Partner (1)
  • Google Advertising Products
Verwendung reduzierter Daten zur Auswahl von Werbeanzeigen
0 Partner
- mit berechtigtem Interesse
1 Partner
Werbeanzeigen, die Ihnen auf diesem Dienst präsentiert werden, können auf reduzierten Daten basieren, wie z. B. der Webseite oder App, die Sie gerade verwenden, Ihrem ungefähren Standort, Ihrem Gerätetyp oder den Inhalten, mit denen Sie interagieren (oder interagiert haben) (z. B., um die Anzeigefrequenz der Werbung zu begrenzen, die Ihnen ausgespielt werden).
Ein Autohersteller will seine Elektrofahrzeuge bei umweltbewussten Nutzern, die in der Stadt leben, nach Feierabend bewerben.Die Werbung wird Benutzern, deren ungefährerer Standort darauf hindeutet, dass sie sich in einem städtischen Raum befinden, nach 18:30 Uhr auf einer Seite mit ähnlichen Inhalten (z. B. einem Artikel über Klimaschutzmaßnahmen) angezeigt.
Ein großer Hersteller von Wasserfarben möchte eine Online-Werbekampagne für sein neuestes Wasserfarben-Sortiment durchführen. Dabei soll die Zielgruppe diversifiziert werden, um möglichst viele Amateur- und Profikünstler zu erreichen, und es soll vermieden werden, die Anzeige neben ungeeigneten Inhalten (z. B. Artikel über das Streichen des Hauses) zu zeigen. Die Häufigkeit, mit der Ihnen die Anzeige präsentiert wurde, wird erfasst und begrenzt, um zu vermeiden, dass Sie sie zu oft zu sehen bekommen.
Partner mit berechtigtem Interesse (1)
  • Google Advertising Products
Erstellung von Profilen für personalisierte Werbung
1 Partner
Informationen über Ihre Aktivitäten auf diesem Dienst (wie ausgefüllte Formulare, angesehene Inhalte) können gespeichert und mit anderen Informationen über Sie (z. B. Informationen aus Ihrer vorherigen Aktivität auf diesem Dienst oder anderen Webseiten oder Apps) oder ähnlichen Benutzern kombiniert werden. Diese werden dann verwendet, um ein Profil über Sie zu erstellen oder zu verbessern (dies kann z. B. mögliche Interessen und persönliche Merkmale beinhalten). Ihr Profil kann (auch zu einem späteren Zeitpunkt) verwendet werden, um es zu ermöglichen, Ihnen Werbung zu präsentieren, die aufgrund Ihrer möglichen Interessen für Sie wahrscheinlich relevanter ist.
Wenn Sie beispielsweise mehrere Artikel über das beste Fahrradzubehör im Handel lesen, können diese Informationen verwendet werden, um ein Profil über Ihr Interesse an Fahrradzubehör zu erstellen. Ein solches Profil kann zu einem späteren Zeitpunkt auf derselben oder einer anderen Webseite oder App verwendet oder verbessert werden, um Ihnen Werbung für eine bestimmte Fahrradzubehörmarke anzuzeigen. Wenn Sie sich auch einen Konfigurator für ein Fahrzeug auf der Webseite eines Luxusautoherstellers ansehen, können diese Informationen mit Ihrem Interesse an Fahrrädern kombiniert werden, um Ihr Profil zu verfeinern, und zur Annahme führen, dass Sie an Luxusfahrradausrüstung interessiert sind.
Ein Bekleidungsunternehmen möchte seine neue Kollektion hochwertiger Babykleidung bewerben.Es setzt sich mit einer Agentur in Verbindung, die über ein Netzwerk von Kunden mit hohem Einkommen verfügt (z. B. Supermärkte der gehobenen Preisklasse) und bittet die Agentur, Profile junger Eltern oder Paare zu erstellen, von denen angenommen werden kann, dass sie wohlhabend sind und kürzlich ein Kind bekommen haben, damit diese später verwendet werden können, um Werbung in Partner-Apps zu schalten.
Partner (1)
  • Google Advertising Products
Verwendung von Profilen zur Auswahl personalisierter Werbung
1 Partner
Werbung, die Ihnen auf diesem Dienst angezeigt wird, kann auf Ihrem Werbeprofil basieren. Dieses Werbeprofil kann Ihre Aktivitäten (wie ausgefüllte Formulare, angesehene Inhalte) auf diesem Dienst oder anderen Webseiten oder Apps, mögliche Interessen und persönliche Merkmale beinhalten.
Ein Online-Händler möchte einen begrenzten Ausverkauf für Laufschuhe bewerben.Er möchte gezielt Werbung für Benutzer schalten, die sich zuvor Laufschuhe in seiner mobilen App angesehen haben.Tracking-Technologien können verwendet werden, um festzustellen, ob Sie die mobile App in der Vergangenheit verwendet haben, um nach Laufschuhen zu suchen, und um Ihnen so die entsprechende Werbung in der App anzuzeigen.
Ein Profil, das für personalisierte Werbung in Bezug auf eine Person erstellt wurde, die auf einer Webseite nach Fahrradzubehör gesucht hat, kann verwendet werden, um die entsprechende Werbung für Fahrradzubehör auf einer mobilen App eines anderen Anbieters anzuzeigen.
Partner (1)
  • Google Advertising Products
Messung der Werbeleistung
0 Partner
- mit berechtigtem Interesse
1 Partner
Informationen darüber, welche Werbung Ihnen präsentiert wird und wie Sie damit interagieren, können verwendet werden, um festzustellen, wie sehr eine Werbung Sie oder andere Benutzer angesprochen hat und ob die Ziele der Werbekampagne erreicht wurden. Die Informationen umfassen zum Beispiel, ob Sie sich eine Anzeige angesehen haben, ob Sie daraufgeklickt haben, ob sie Sie dazu animiert hat, ein Produkt zu kaufen oder eine Webseite zu besuchen usw. Diese Informationen sind hilfreich, um die Relevanz von Werbekampagnen zu ermitteln.
Sie haben auf der Webseite eines Webseitenbetreibers auf eine Werbung über einen „Black Friday“-Rabatt eines Online-Shops geklickt und ein Produkt gekauft. Ihr Klick wird mit diesem Kauf verknüpft. Ihre Interaktion und die anderer Benutzer wird gemessen, um herauszufinden, wie viele Klicks auf die Anzeige zu einem Kauf geführt haben.
Sie gehören zu den wenigen, die in der App eines App-Betreibers auf eine Werbung, über einen Rabatt anlässlich eines besonderen Ereignisses (z.B. „internationaler Tag der Anerkennung“), eines Online-Geschenkeshops geklickt haben. Der App-Betreiber möchte Statistiken darüber erhalten, wie oft eine bestimmte Anzeige innerhalb der App, insbesondere die Anzeige zu einem besonderen Ereignis (z.B. „internationaler Tag der Anerkennung“) von Ihnen und anderen Benutzern angesehen oder angeklickt wurde, um dem App-Betreiber und seinen Partnern (wie Agenturen) zu helfen, die Anzeigenschaltung zu optimieren.
Partner mit berechtigtem Interesse (1)
  • Google Advertising Products
Analyse von Zielgruppen durch Statistiken oder Kombinationen von Daten aus verschiedenen Quellen
0 Partner
- mit berechtigtem Interesse
1 Partner
Basierend auf der Kombination von Datensätzen (wie Benutzerprofilen, Statistiken, Marktforschung, Analysedaten) können Berichte über Ihre Interaktionen und die anderer Benutzer mit Werbe- oder (nicht werblichen) Inhalten erstellt werden, um gemeinsame Merkmale zu ermitteln (z. B., um festzustellen, welche Zielgruppen für eine Werbekampagne oder für bestimmte Inhalte empfänglich sind).
Der Eigentümer eines Online-Buchhandels möchte eine Auswertung, wie viele Besucher seine Webseite besucht haben, ohne etwas zu kaufen, oder wie viele die Webseite besucht haben, um die neuste Promi-Biographie des Monats zu kaufen, sowie das Durchschnittsalter der Besucher und wie viele davon männlich bzw. weiblich sind, aufgeteilt je nach Kategorie. Daten über Ihre Navigation auf der Webseite und Ihre persönlichen Merkmale werden dann verwendet und mit anderen solcher Daten kombiniert, um diese Statistiken zu erstellen.
Ein Werbetreibender möchte die Art der Zielgruppe, die mit seinen Anzeigen interagiert, besser verstehen. Er beauftragt ein Forschungsinstitut, die Eigenschaften von Benutzern, die mit der Anzeige interagiert haben, mit typischen Attributen von Benutzern ähnlicher Plattformen über verschiedene Geräte hinweg zu vergleichen. Dieser Vergleich zeigt dem Werbetreibenden, dass seine Zielgruppe hauptsächlich über mobile Geräte auf die Werbung zugreift und wahrscheinlich im Alter zwischen 45–60 Jahren liegt.
Partner mit berechtigtem Interesse (1)
  • Google Advertising Products
Entwicklung und Verbesserung der Angebote
0 Partner
- mit berechtigtem Interesse
1 Partner
Informationen über Ihre Aktivitäten auf diesem Angebot, wie z. B. Ihre Interaktion mit Anzeigen oder Inhalten, können dabei helfen, Produkte und Angebote zu verbessern und neue Produkte und Angebote zu entwickeln basierend auf Benutzerinteraktionen, der Art der Zielgruppe usw. Dieser Verarbeitungszweck umfasst nicht die Entwicklung, Ergänzung oder Verbesserung von Benutzerprofilen und Kennungen.
Eine Technologieplattform, die mit einem Social-Media-Anbieter zusammenarbeitet, stellt ein Wachstum in den Nutzerzahlen ihrer mobilen App fest und erkennt basierend auf den Benutzerprofilen, dass viele von ihnen sich über mobile Verbindungen einwählen. Die Plattform verwendet zur Verbesserung der Ladegeschwindigkeit von Anzeigen eine neue Technologie zur Auslieferung von Werbung, die für mobile Endgeräte optimiert ist und eine geringe Bandbreite benötigt.
Ein Werbetreibender sucht nach einer Möglichkeit, Anzeigen auf einem neuartigen Endgerät anzuzeigen. Er sammelt Informationen darüber, wie Benutzer mit dieser neuen Art von Endgerät interagieren, um herauszufinden, ob er einen neuen Mechanismus für die Anzeige von Werbung auf dieser Art von Endgerät entwickeln kann.
Partner mit berechtigtem Interesse (1)
  • Google Advertising Products
Spezielle Zwecke (2)
Gewährleistung der Sicherheit, Verhinderung und Aufdeckung von Betrug und Fehlerbehebung
1 Partner
Ihre Daten können verwendet werden, um ungewöhnliche und potenziell betrügerische Aktivitäten (zum Beispiel bezüglich Werbung, Werbe-Klicks durch Bots) zu überwachen und zu verhindern, und um sicherzustellen, dass Systeme und Prozesse ordnungsgemäß und sicher funktionieren. Die Daten können auch verwendet werden, um Probleme zu beheben, die Sie, der Webseite- oder Appbetreiber oder der Werbetreibende bei der Bereitstellung von Inhalten und Anzeigen und bei Ihrer Interaktion mit diesen haben können.
Partner (1)
  • Google Advertising Products
Bereitstellung und Anzeige von Werbung und Inhalten
1 Partner
Bestimmte Informationen (wie IP-Adresse oder Endgerätefunktionen) werden verwendet, um die technische Kompatibilität des Inhalts oder der Werbung zu gewährleisten und die Übertragung des Inhalts oder der Werbung auf Ihr Endgerät zu ermöglichen.
Partner (1)
  • Google Advertising Products
Features (2)
Abgleichung und Kombination von Daten aus unterschiedlichen Quellen
1 Partner
Informationen über Ihre Aktivitäten auf diesem Dienst können zur Unterstützung der in diesem Rahmenwerk erläuterten Zwecke mit anderen Informationen über Sie aus unterschiedlichen Quellen abgeglichen und kombiniert werden (z. B. Ihre Aktivitäten auf einem anderen Online-Dienst, Ihrer Nutzung einer Kundenkarte im Geschäft oder Ihren Antworten auf eine Umfrage).
Partner (1)
  • Google Advertising Products
Verknüpfung verschiedener Endgeräte
1 Partner
Zur Unterstützung der in diesem Rahmenwerk erläuterten Zwecke kann ermittelt werden, ob es wahrscheinlich ist, dass Ihr Endgerät mit anderen Endgeräten verbunden ist, die Ihnen oder Ihrem Haushalt angehören (z. B., weil Sie sowohl auf Ihrem Handy als auch auf Ihrem Computer beim gleichen Dienst angemeldet sind oder weil Sie auf beiden Endgeräten die gleiche Internetverbindung verwenden).
Partner (1)
  • Google Advertising Products
Partner (IAB) (1 Partner)
Einige Partner berufen sich auf ihr berechtigtes Interesse und fragen nicht nach Ihrer Einwilligung. Sie können von Ihrem Widerspruchsrecht gegen eine solche Verarbeitung Gebrauch machen, indem Sie die Schalter für das berechtigte Interesse auf „Aus“ schalten.
Google Advertising Products
mit berechtigtem Interesse
Datenverarbeitendes Unternehmen
Google Advertising Products, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland
URL, die ein berechtigtes Interesse offenlegt: https://policies.google.com/privacy?hl=de#europeanrequirements
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:Ihre Einwilligung nach Art. 6 (1) a DSGVO. Eine Übermittlung von Daten erfolgt: an den selbständigen Verantwortlichen Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4. Die Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung an Google Ireland Limited ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 (1) a DSGVO. Dies kann auch eine Übermittlung von personenbezogenen Daten in ein Land außerhalb der Europäischen Union bedeuten. Die Übermittlung der Daten erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs 1 lit a iVm Art. 49 Abs 1 lit a DSGVO. Sie wurden bereits vor Erteilung Ihrer Einwilligung informiert, dass die USA über kein den Standards der EU entsprechendes Datenschutzniveau verfügt. Insbesondere können US Geheimdienste auf Ihre Daten zugreifen, ohne dass Sie darüber informiert werden und ohne dass Sie dagegen rechtlich vorgehen können.

Verarbeitete Datenkategorien
IP-AdressenGerätemerkmaleGerätekennungenAus Authentifizierungen abgeleitete KennungenSurf- und InteraktionsdatenVom Benutzer bereitgestellte DatenUngefähre Standort-DatenBenutzerprofileDatenschutzeinstellungen
Zwecke der Datenverarbeitung und deren Speicherdauer
Nachfolgend werden alle Zwecke, auch solche mit berechtigtem Interesse, mit deren Aufbewahrungsfrist aufgeführt, sofern diese vom Anbieter angegeben werden. Durch einen erneuten Besuch der Website kann es sein, dass die Aufbewahrungsfrist auf den ursprünglichen Wert zurückgesetzt wird. Das bedeutet, dass die Dauer [n] Tage nach Ihrer letzten Interaktion mit der Website ablaufen kann.
Die maximale Speicherdauer für Cookies in Tagen beträgt395.
Zwecke
548 Tage gültig: Speichern von oder Zugriff auf Informationen auf einem Endgerät
180 Tage gültig: Erstellung von Profilen für personalisierte Werbung
180 Tage gültig: Verwendung von Profilen zur Auswahl personalisierter Werbung
Zwecke mit berechtigtem Interesse
548 Tage gültig: Verwendung reduzierter Daten zur Auswahl von Werbeanzeigen
548 Tage gültig: Messung der Werbeleistung
548 Tage gültig: Analyse von Zielgruppen durch Statistiken oder Kombinationen von Daten aus verschiedenen Quellen
548 Tage gültig: Entwicklung und Verbesserung der Angebote
Spezielle Zwecke
1096 Tage gültig: Gewährleistung der Sicherheit, Verhinderung und Aufdeckung von Betrug und Fehlerbehebung
548 Tage gültig: Bereitstellung und Anzeige von Werbung und Inhalten
Features
Abgleichung und Kombination von Daten aus unterschiedlichen Quellen
Verknüpfung verschiedener Endgeräte
Partner (nicht IAB) (1 Partner)
Google LLC, USA

Zweck: Fehleranalyse, statistische Auswertung unserer Website
Verarbeitungsvorgänge: Erhebung von Verbindungsdaten, von Daten Ihres Webbrowsers und von Daten über die aufgerufenen Inhalte; Ausführung von Analysesoftware und Speicherung von Daten auf Ihrem Endgerät, Anonymisierung der erhobenen Daten; Auswertung der anonymen Daten in Form von Statistiken
Speicherdauer: Daten auf Ihrem Endgerät bis zu zwei Jahre.
Gemeinsamer Verantwortlicher: Google LLC, Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung: freiwillige, jederzeit widerrufbare Einwilligung
Folgen der Nichteinwilligung: Keine unmittelbare Auswirkung auf die Funktion der Website; jedoch eingeschränkte Möglichkeiten zur Weiterentwicklung und Fehleranalyse
Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung in die USA: Die Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung in die USA ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 49 Abs 1 lit a iVm Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO. Die USA verfügt über kein den Standards der EU entsprechendes Datenschutzniveau. Insbesondere können US Geheimdienste auf Ihre Daten zugreifen, ohne dass Sie darüber informiert werden und ohne dass Sie dagegen rechtlich vorgehen können. Der EuGH hat aus diesem Grund in einem Urteil den früheren Angemessenheitsbeschluss für ungültig erklärt.