Grafikpunkt
Salzburg-Cityguide - Newsfoto - oK_RAY_WATTS_3004

RAY WATTS

WALK THROUGH THE STORM


 

RAY WATTS


Ray Watts und die ' Supertalent 2016'-Siegerin Angel Flukes unterstützen mit ihrem neuen Song die Corona-Nothilfe. Gemeinsam mit dem SOS Project werben sie mit dem Song 'Walk through the storm' für die Arbeit der internationalen christlichen Hilfsorganisation Samaritan's Purse.

Herausgekommen ist ein eingängiger Ohrwurm, der nebenbei eine Menge Hoffnung verbreiten soll – eine Hymne zum Durchhalten. Komponiert wurde der Titel von Erfolgsproduzenten Ray Watts (arbeitete bereits für und mit Bars & Melody, Johnny Orlando, Helene Fischer, Groove Coverage, Greg Bannis – The Voice of Hot Chocolate, DJ Ötzi, Carmen Geiss, etc.), getextet wurde gemeinsam mit Angel Flukes.

Samaritan's Purse betreibt unter anderem in Cremona bei Mailand (Italien) ein Notfallfeldlazarett für schwerkranke Corona-Patienten. Darüber hinaus finanziert Samaritan's Purse die Verteilung von Lebensmitteln und Hygienepaketen an Obdachlose und bedürftige Familien im deutschsprachigen Raum. 'Ich bin im Internet auf die Hilfsorganisation aufmerksam geworden und war gleich begeistert, wie praktisch geholfen wird. Die barmherzigen Samariter helfen dort, wo Not ist', sagt Flukes zu ihrer Motivation. Die Spendenaktion findet man unter www.die-samariter.org/wtts

„Für jeden Klick auf das Video gibt es Geld von den vorgeschalteten Werbungen“ erklärt Ray Watts das neue Spendensystem, bei dem man sich von guter Musik berieseln lassen und nebenbei Gutes tun kann.

Über Samaritan's Purse e. V. - Die barmherzigen Samariter mit Sitz in Berlin reagiert auf die körperlichen und spirituellen Bedürfnisse von Menschen in Krisensituationen - insbesondere an Orten, an denen nur wenig andere arbeiten. Der Verein im deutschsprachigen Raum wird von Sylke Busenbender und Gary Lundstrom geleitet, internationaler Präsident ist Franklin Graham. Die Hilfsorganisation engagiert sich in mehr als 100 Ländern, um den Opfern von Krieg, Krankheit, Katastrophen, Armut, Hungersnot und Verfolgung zu helfen. Weitere Informationen finden Sie auf www.die-samariter.org

Ray Watts Facebook