LeaderBoard - Foto Kücher
Salzburg-Cityguide - Newsfoto - OK_Max_Schirnhofer_WiW

Max Schirnhofer – WHO IS WHO - News - Salzburg-Cityguide

Max Schirnhofer / KING KONG CLUB

Max Schirnhofer ist ehemaliger Judo Leistungssportler und Gründer des KING KONG CLUB. Er verpflichtete sich nach der Matura beim Heeresleistungssportzentrum und gehörte viele Jahre dem Kader der österreichischen Nationalmannschaft an. Er weiß, was gewinnen und verlieren bedeutet, dass harte Arbeit sich auszahlt und vor allem: dass jeder Erfolg seinen Ausgang im Kopf nimmt. Max Schirnhofer zählt als 12facher Staatsmeister und Gewinner der Militärweltspielen in Rio de Janeiro 2011, als einer der erfolgreichsten Judoka Österreichs. Ende 2012 hat er seine aktive Karriere als Spitzensportler beendet und begonnen als Personal Trainer zu arbeiten. Doch die etablierten Trainingskonzepte der damaligen Fitnessstudios erfüllten seine Erwartungen nicht. Teamgeist, Zielsetzungen und motivierende Trainer, die jedes Mitglied kontinuierlich begleiten und unterstützen, waren nicht vorhanden. So entstand die Idee des Personal Group Trainings und die Eröffnung eines neuen, revolutionären Boutique Fitnessstudios – dem KING KONG CLUB.

SCG: Woher kam deine Motivation zur Eröffnung des KING KONG CLUBs?

MAX: Ich wollte sicherstellen, dass das Training wieder zu der sozialen Gruppenaktivität wird, die sie schon immer war und wie ich es aus meiner Karriere aus dem Leistungssport kenne. Es war mein Ziel mit dem KING KONG CLUB eine sportliche Erlebniswelt schaffen. So entstand auch unser Markenversprechen - Ich will, dass sich jedes Training anfühlt wie ein Event. Es ist ein eigenständiges Spektakel und nicht nur ein Mittel zum Zweck. Ich möchte ein Mindset für Personal Training in der Gruppe schaffen und zeigen, wie viel Spaß Training in einem coolen Club macht. Der KING KONG CLUB ist ein Ort, an dem Sport gemeinsam und vor allem mit Freude zelebriert wird – everybody's welcome! Für mich stehen die Gemeinschaft und der Zusammenhalt stets im Vordergrund und ich denke, dass diese auch schlussendlich der Schlüssel zum Erfolg sind. Unsere Mitglieder sind eine eigene Community, oder besser, wie man bei uns sagt eine „Kongmmunity“ (Kong & Community). Diese Gemeinschaft stärkt ungemein und ich sage daher immer: Gib uns drei Monate und wir verändern deinen Körper. Gib uns sechs Monate und wir verändern dein Leben.


SCG: Warum ist dein Trainingskonzept so revolutionär?

MAX: Bei uns werden einzigartige und effektive Trainingsprogramme, die ein hohes Maß an Motivation erzeugen, angeboten. Es trainieren Menschen unter professioneller Aufsicht, die den Wert der Gemeinschaft und Zusammengehörigkeit schätzen. Jeder Kunde wird persönlich betreut und erarbeitet gemeinsam mit einem Coach seine Trainingsziele. Dabei werden Fitnesslevel oder auch mögliche Verletzungen individuell berücksichtigt. Anfänger:innen sowie geübte Athlet:innen gleichermaßen können ihr Ausdauer-, Beweglichkeit-, Kraft- und Koordinationstraining sowie das Training zu innerer Balance und geistiger Stärke gemeinsam absolvieren. Je nach Belieben kann zu jeder Stunde zwischen den vier Workout-Konzepten RUSH, LIFT, BAGS oder FLOW entscheiden werden.

RUSH: Die Mischung aus funktionellen Bewegungen, Kardio-, Kraft-, Ausdauer-, Core- und Flexibilitätstraining ist dafür geschaffen, den Körper zu definieren. Es ist ein hochintensives funktionelles Training (HIFT) zur Modellierung eines schlanken und starken Körpers und die beste Wahl, um eine ausdauernde und nachhaltige Fitness zu erreichen.
LIFT: Ein einzigartiges Krafttraining, das dem Aufbau von Muskeln dient. Der Trainingsstil ist dabei eine Mischung aus klassischem Intervall-Krafttraining, funktionellen Bewegungen und Bodybuilding. Man verbrennt Fett und baut gleichzeitig Muskeln auf. Mit diesem Training wird man nicht nur stark, sondern auch schnell, wendig und ausdauernd.
BAGS: Das intervallbasierte Boxtraining lehrt dir Schlagkombinationen aus dem Alltag echter Boxer:innen und verbindet sie mit Kraftübungen auf der Trainingsbank. An den tränenförmigen und wassergefüllten Bags lernt man authentische Schläge wie Stance, Jab oder Cross.
FLOW: Eine innovative Form des bekannten Yogas. Begleitet von Urban Beats werden Kopf und Körper herausgefordert. Neben der Stärkung des Geistes optimiert man auch seine Beweglichkeit, Kraft und verhilft dem Körper zu einer schnelleren Regeneration.


SCG: Wer trainiert im KING KONG CLUB?

MAX: Rund 80 % der Mitglieder sind Millennials (1981-96) oder gehören der Generation-Z, der sogenannten „Generation Active“ (1997-2010) an. Der Großteil, rund 75% sind Frauen. Diese Zielgruppe will Entertainment, Spaß und Erlebnisse. Der KING KONG CLUB ist ein Ort, an dem Sport nicht nur mit Freude, sondern vor allem gemeinsam zelebriert. Ich möchte, dass sich Personal Training in der Gruppe bei uns anfühlt, wie Ausgehen mit Freunden in einem coolen Club. In der einzigartigen Location bringen wir das professionelle Training in Gruppen, Teamgeist, Trainer, Ziele und nachhaltige Erfolge zusammen. Der KING KONG CLUB ist maximal motivierend und effizient konzipiert: Atmosphäre, Licht, Musik, Trainer. Die Mitglieder können im Training komplett abschalten und sich von unseren Trainern leiten lassen. Mit gemeinsamen Werten und dem Willen seine individuellen Ziele zu erreichen, schaffen wir Verbündete und erzeugen ein besonderes Zusammengehörigkeitsgefühlt. Unsere Kongmmunity und die damit verbundene motivierende Kraft, ist der Schlüssel unseres Erfolgs.


SCG: Warum habt ihr euch für den Standort in der Neue Mitte Lehen entschieden?

MAX: Aufgrund der stetig wachsenden Mitgliedszahlen im KING KONG CLUB musste 2021 nach einer größeren Location gesucht werden. Die Neue Mitte Lehen zeigte sich mit ihrer architektonisch progressiven Erscheinung gepaart mit der sportlichen Geschichte des ehemaligen Stadions, als hippe Umgebung mit bunter Kultur. Sie verleiht dem Stadtteil eine völlig neue Identität und vermittelt frische Ansätze zur Entwicklung eines neuen Selbstbewusstseins. Genau hier sehe ich die Verbindung. Wir sind beeindruckt von der Entwicklung dieses aufstrebenden Stadtteils und denken, dass es hier in den nächsten Jahren die gleiche positive Entwicklung wie in Berlin- Kreuzberg geben wird. Lehen wird der coolste Stadtteil und wir haben uns hier wiedergefunden.


SCG: Und wo soll die Reise hingehen? Hast du Pläne für die Zukunft?

MAX: Seit der Gründung des ersten Gruppentrainingskonzept vor 10 Jahren auf einem Bauernhof in Mondsee haben sich zwar Location, Ausstattung und Trainingsmethoden verändert oder vielmehr weiterentwickelt - unverändert stehen jedoch seit Beginn an die gleichen stärkenden Werte im Vordergrund: Fairplay, Toleranz, Teamgeist, Verlässlichkeit, Erfolg und Engagement. Auch am neuen Standort in der neuen Mitte Lehen steht die „Kongmmunity“ immer an erster Stelle. Ich würde sehr gerne in Zukunft auch anderen Städten mein Gruppentrainingskonzept näherbringen, noch mehr Menschen teilhaben und so auch die Kongmmunity weiter wachsen lassen.
Für alle die jetzt Lust bekommen habe und am liebsten sofort mit dem Training anfangen möchte – kommt direkt vorbei. Wir bieten verschiedene Kennenlern-Angebote und dann auch unterschiedliche Mitgliedschaft-Pakete an. Alle Infos dazu sind hier: https://kingkong.club/join-us



KONTAKT
Schumacherstraße 14, 5020 Salzburg, Österreich
+43 664 453 7322 salzburg@kingkong.club 

ÖFFNUNGSZEITEN
MO, MI, FR: 16:30-22:00
DI, DO: 05:30-10:30 & 16:30-22:00
SA: 08:30-13:00 & 16:30-22:00
SO: 08:30-13:00 & 16:30-21:00

WEITERFÜHRENDE LINKS
Website: https://kingkong.club 
Instagram: https://www.instagram.com/king.kong.club/ 

Alle Infos dazu sind hier: KING KONG CLUB


07.04.2023

UP-2-DATE - Salzburg-Cityguide

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Uwe Brandl, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Zur Personalisierung können Technologien wie Cookies, LocalStorage usw. verwendet werden. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: