UP-2-DATE

 
Grafikpunkt
Salzburg-Cityguide - Newsfoto - www_ok_juvinale_2017.jpg

JUVINALE Salzburger Filmfestival

Die Juvinale ist ein Festival mit vielen Gesichtern rund um jungen und qualitativen Film. Screenings, Workshops, Diskussionen und die Juvinale Awards


Die Juvinale ist ein Festival mit vielen Gesichtern rund um jungen und qualitativen Film. Screenings, Workshops, Diskussionen und die Juvinale Awards erwarten dich!

5 Tage
4 Kernbereiche
viele Möglichkeiten & Erfahrungen

Das wird die Juvinale 2017

Screenings
Nachwuchsfilme sichtbarer machen wird bei den Screenings der Juvinale groß geschrieben. Unterteilt in die Kategorien „Nachwuchsfilm“ und „Kinder- und Jugendfilm“ werden über die fünf Tage des Festivals die vielversprechendsten Produktionen gezeigt. Mehr dazu erfährst du im Programm.

Workshops
Wie vermarkte ich mich und meine Produktion? Was bedeutet eigentlich Pitching? Welche Neuheiten in der filmbasierten Technik gibt es? Wie gestalte ich einen Film? Wie eine Dokumentation?

Noch nie war Eigenvermarktung so wichtig wie heute. Gerade abgehende StudentInnen aus dem Multimediabereich stehen nach ihrem Abschluss vor einem großen Problem; sie wissen nicht, wie sie ihre Produktionen anbringen können. Gemeinsam mit Experten aus den unterschiedlichsten Gebieten entwickeln wir Workshop – Formate, die auf Nachfrage stoßen.

Diskussionen
Neben den herkömmlichen Diskussionen, die sich vor und nach den Screenings und sonstigen Veranstaltungen ergeben, regen wir auch mittels Speed-Discussions und Keynote Speaks dazu an. Behandelt werden verschiedene Themen deren Bogen von inhaltlichen

über technische Aspekte bis hin zu wirtschaftlichen Fragen gespannt wird.

Awards
Um das Schaffen von NachwuchsfilmemacherInnen zu würdigen, vergeben wir die Juvinale Awards in den Genres Dokumentarfilm, Fiktionaler Film und Animationsfilm in zwei Kategorien. Neben dem Aspekt der Sichtbarkeit ist uns auch die Wertschätzung der TeilnehmerInnen ein großes Anliegen. Ebenso wird es den Women Award nur für filmschaffende Frauen geben. Mehr Informationen zu den Juvinale Awards findest du hier.

PROGRAMM:
Das Programm der Juvinale umfasst einen österreichweiten Filmwettbewerb, Podiumsdiskussionen sowie eine eigene Workshopreihe (Juvinale-Academy). Überdies ist angedacht, eine filmtechnische Messe in das Programm zu integrieren. Ergänzt wird das Kernprogramm durch dezentrale Aktionen in der Stadt Salzburg. Durch öffentliche Sonderveranstaltungen wie den Filmworkshops werden Bewusstsein und Akzeptanz in der heimischen Bevölkerung erreicht.

Das Nachwuchsfilmfestival wird so in mehrere Bereiche gegliedert. Diese umfassen einen SchülerInnen- und Nachwuchsfilmwettbewerb, Podiumsdiskussionen, Filmkulturvermittlung und Workshops, sowie eine Werkschau des Salzburger Filmschaffens. Der Wettbewerb selbst wird in unterschiedliche Kategorien gegliedert: ein Frauennachwuchspreis, ein SchülerInnenfilmpreis und ein Nachwuchsfilmpreis.

Ganz bewusst wird zudem ein Schwerpunkt auf das weibliche Filmschaffen gesetzt. Nach wie vor hinkt man der Gleichberechtigung in der Filmbranche hinterher, beziehen doch den Großteil der Förderungen immer noch mehr Männer als Frauen. Um die Bandbreite weiblicher Produktionen aufzuzeigen und Platz für ihr Schaffen zu gewährleisten, wird es einen Preis nur für Frauen geben.

INSTITUT FÜR MEDIENBILDUNG
Die Juvinale ist ein 5-tägiges Nachwuchsfilmfest für Salzburg und schließt die Lücke, die nach dem Wegzug der Diagonale vor über 20 Jahren nach Graz geblieben ist. Nachwuchsfilm braucht eine Plattform, die es verdient wahrgenommen zu werden – diese geben wir ihm. Zusammen mit offscreen-offenes filmforum salzburg und dem IMb – Institut für Medienbildung lassen wir die Juvinale 2017 zum ersten Mal Realität werden.

Höhepunkt bilden die Screenings im Das Kino und die Awardshow am Samstag, 8.7.2017 in der Arge Kultur.

Die Juvinale Awards sind mit gesamt 12.000 Euro dotiert.

- EINREICHFRIST VERLÄNGERT: Filme können noch bis 12. Juni 2017 eingereicht werden. Zur Anmeldung geht´s hier.



05.07.2017

UP-2-DATE

Codemon