Salzburg-Cityguide - Newsfoto - OK_Eliot_Mannoia-Kopie.webp

Eliot Mannoia – Who is Who - News - Salzburg-Cityguide

Eliot Mannoia
Digital Psychologist / BrandKarma

Things We Will Say in the Future
A look at trends shaping 2023 and beyond.

What an exciting time, and a time to pause for reflection. It seems we're beyond exponential growth concerning technology, the field of artificial intelligence (AI) in particular. Some would argue emotional intelligence and empathy have never been needed more.
Here a short list of some of the things we might say in the future based on our trajectory.
I've also added a whole list of recent AI tools below for you to try.

EDUCATION
How did people learn by just reading a book?
People used to learn, now we experience and learn – through virtual reality, mixed reality or other immersive technologies. Why learn about Romans in a book, when you can go to Rome?

MANUFACTURING
Is it real / organic / human?
In a world with 3D printed burgers, even human organs, synthetic wines and AI chatbots the question will change from “is it a computer” to “is it human”.
Is it handmade?
Similar to the reasons above, handcraftsmanship will continue to see a rise in demand and value.

ACCESSORIES
Dad, what's a wallet? Why did people use them?
In Sweden, for example, a large proportion of the population use their phone to pay (e.g. Swish). Coming soon: keys, ID's, driver's licence etc.

NEUROSCIENCE
Which memories would you like remembered, enhanced, forgotten?
Advances in neuroscience (e.g. Neuralink) and the brain interface will enable new worlds.
My dog is not happy about the new house.
Yes. Scientists are working on decoding animal languages.
Did you back yourself up?
Regular backups of our selves will safeguard our memories should we have an accident, or through mental decline.
Have you considered mental privacy insurance, including the subconscious?
If we can read, and interpret brainwaves we'll obviously want to protect our darkest thoughts.
Are the kids on the Xmind again
Not the Xbox but the brain computer interface.

AI ASSISTANTS
There was a whole place dedicated to just talking with customers? Yes, they called them “call centres”, but customers often had to wait for a long time to talk with someone.
Conversational chatbots will become so good, that they will be able to solve more and more of our common needs. At a time convenient to us.
What did you train that AI model on?
Through the use of open source platforms as a foundation, we will be able to train different AI according to our specific needs. In a rudimentary, yet still highly impressive example, an 11 year old kid recently used ChatGPT to produce a text based game in a Harry Potter theme.
Why are you using search engines, and searching through multiple webpages? Just ask a chatbot? (i.e. ChatGPT.)
Why do the research yourself, just get the answer.

RELATIONSHIPS
I had an argument with Alexa.
Did she forget the reminder, or did I forget to set it.
I feel like my Spotify doesn't know me at the moment.
The algorithm should know exactly what I want.
Do we have to meet face to face?
Advances in photo-realistic, 3D, full-size and immersive experiences will make remote meetings more favourable.
Which Avatar are you using tonight?
Online date nights?

DIAGNOSIS
My smartwatch told me to come to the hospital.
This is already happening with Apple's smartwatch. Google it.
My vacuum cleaner told me what to fix.
A convergence of smarter devices, better sensors, internet of things and AI will enable devices to self diagnose.

SOCIAL MEDIA
I don't want to search for that because I don't want the algorithm to think I like it.
Why keep seeing something in the feed you don't like that much?
Social media used to be uncensored?
Platforms will utilise the emergence of AI to scan every post pre-publishing in real-time for fake news, hate speech and other inappropriately deemed content.
We used to just look at posts?
Creators will produce immersive experiences that followers can experience.
What now? How do you prepare for disruption?
In the last three months alone there have been countless releases of new AI tech, its mind blowing.
It seems everyone is working on it.
When will we see something truly disruptive?
I always answer this question with what I call the iPhone / Uber moment.
When the iPhone first came out in 2007 no one really knew what to do with these so-called “Apps”. Including Apple. We had Weather, Notes, Calendar, Photos, and Calculator. Then in 2008 the App Store was launched, providing an official way to install native third-party apps. This enabled innovation. This helped create Uber.
Which taxi driver in Paris would have thought that a phone and an app from the United States would disrupt their industry?
It's the convergence of new technologies creating steppingstones of new possibilities.
When will we see the next iPhone / Uber moment?
Who knows. But with a globalised effort – in the private sector, public sector and universities - on AI and overlapping technologies it is just a matter of time.
How can you prepare? What you need is essentially an internal think tank that is agile and includes behavioural psychology. You can't research and provide papers once a year, like a traditional think tank – you need near real-time insights, also covering human behaviour. Emotional intelligence and empathy are just as integral as economic factors.
It's continuously observing new technological advances with one eye, and with the other keeping an eye on the movement of the flock of birds - murmuration (as an analogy for collective human behaviour).
How does your business fit into this? For more information or a chat let us know.

Over to you!
What things do you think we'll say or ask in the future?
How have algorithms changed your behaviour?

I've compiled a list of recent AI Tools to try – most for free:
Create Video with AI
·        https://phenaki.github.io/
·        https://www.youtube.com/results?search_query=StableDiffusion
·        https://imagen.research.google/video/
·        https://makeavideo.studio/
·        https://ai.facebook.com/blog/generative-ai-text-to-video/
·        https://runwayml.com/

Create Images with AI
·        https://imagen.research.google/
·        https://replicate.com/lambdal/text-to-pokemon
·        TikTok now offers a very basic text-to-image AI generator directly in the app https://www.theverge.com/2022/8/15/23306101/tiktok-ai-greenscreen-filter-text-to-image-mainstream
·        Midjourney exists on Discord because “people want to make things together”
·        https://www.strmr.com/
·        https://designer.microsoft.com/
·        Clip interrogator https://huggingface.co/spaces/pharma/CLIP-Interrogator
·        AvatarAI.me
·        Lensa app (careful, there have been some data privacy concerns)

Create Audio / Voice / Music with AI
·        https://theselyricsdonotexist.com/
·        https://www.respeecher.com/voice-marketplace
·        https://murf.ai/studio
·        https://www.lalal.ai/ extract stems from songs

_________
Eliot Mannoia
Digital Psychologist
BrandKarma
Landskrongasse 2/20
1010 Vienna, Austria

www.brandkarma.at

Eliot Mannoia / Things We Will Say in the Future


19.12.2022

UP-2-DATE - Salzburg-Cityguide

BACK-2-THE-FUTURE - Salzburg-Cityguide

GINFOOD FESTIVAL - LeaderBoard
Datenschutzinformation
Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.salzburg-cityguide.at, der Website von Uwe Brandl in Österreich. Zur Bereitstellung unserer Dienste nutzen wir Technologien von Partnern (2). Cookies, Geräte- oder ähnliche Online-Identifikatoren (z. B. Login-basierte Identifikatoren, zufällig zugewiesene Identifikatoren, netzwerkbasierte Identifikatoren) können zusammen mit anderen Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder gelesen werden, um Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke von personalisierte Werbung und Inhalte, Messung von Werbeleistung und der Performance von Inhalten, Zielgruppenforschung sowie Entwicklung und Verbesserung von Angeboten zu verarbeiten. Dies ist für den Zugriff auf die Website nicht erforderlich. Sie können Ihre Einwilligung jetzt anpassen bzw. widerrufen, indem Sie die einzelnen Schalter ändern, oder später jederzeit via Datenschutzerklärung oder im Footer-Link.
Allgemein Zwecke (3)
Speichern von oder Zugriff auf Informationen auf einem Endgerät
1 Partner
Cookies, Endgeräte- oder ähnliche Online-Kennungen (z. B. login-basierte Kennungen, zufällig generierte Kennungen, netzwerkbasierte Kennungen) können zusammen mit anderen Informationen (z. B. Browsertyp und Browserinformationen, Sprache, Bildschirmgröße, unterstützte Technologien usw.) auf Ihrem Endgerät gespeichert oder von dort ausgelesen werden, um es jedes Mal wiederzuerkennen, wenn es eine App oder einer Webseite aufruft. Dies geschieht für einen oder mehrere der hier aufgeführten Verarbeitungszwecke.
Partner (1)
  • Google Advertising Products
Verwendung reduzierter Daten zur Auswahl von Werbeanzeigen
0 Partner
- mit berechtigtem Interesse
1 Partner
Werbeanzeigen, die Ihnen auf diesem Dienst präsentiert werden, können auf reduzierten Daten basieren, wie z. B. der Webseite oder App, die Sie gerade verwenden, Ihrem ungefähren Standort, Ihrem Gerätetyp oder den Inhalten, mit denen Sie interagieren (oder interagiert haben) (z. B., um die Anzeigefrequenz der Werbung zu begrenzen, die Ihnen ausgespielt werden).
Ein Autohersteller will seine Elektrofahrzeuge bei umweltbewussten Nutzern, die in der Stadt leben, nach Feierabend bewerben.Die Werbung wird Benutzern, deren ungefährerer Standort darauf hindeutet, dass sie sich in einem städtischen Raum befinden, nach 18:30 Uhr auf einer Seite mit ähnlichen Inhalten (z. B. einem Artikel über Klimaschutzmaßnahmen) angezeigt.
Ein großer Hersteller von Wasserfarben möchte eine Online-Werbekampagne für sein neuestes Wasserfarben-Sortiment durchführen. Dabei soll die Zielgruppe diversifiziert werden, um möglichst viele Amateur- und Profikünstler zu erreichen, und es soll vermieden werden, die Anzeige neben ungeeigneten Inhalten (z. B. Artikel über das Streichen des Hauses) zu zeigen. Die Häufigkeit, mit der Ihnen die Anzeige präsentiert wurde, wird erfasst und begrenzt, um zu vermeiden, dass Sie sie zu oft zu sehen bekommen.
Partner mit berechtigtem Interesse (1)
  • Google Advertising Products
Erstellung von Profilen für personalisierte Werbung
1 Partner
Informationen über Ihre Aktivitäten auf diesem Dienst (wie ausgefüllte Formulare, angesehene Inhalte) können gespeichert und mit anderen Informationen über Sie (z. B. Informationen aus Ihrer vorherigen Aktivität auf diesem Dienst oder anderen Webseiten oder Apps) oder ähnlichen Benutzern kombiniert werden. Diese werden dann verwendet, um ein Profil über Sie zu erstellen oder zu verbessern (dies kann z. B. mögliche Interessen und persönliche Merkmale beinhalten). Ihr Profil kann (auch zu einem späteren Zeitpunkt) verwendet werden, um es zu ermöglichen, Ihnen Werbung zu präsentieren, die aufgrund Ihrer möglichen Interessen für Sie wahrscheinlich relevanter ist.
Wenn Sie beispielsweise mehrere Artikel über das beste Fahrradzubehör im Handel lesen, können diese Informationen verwendet werden, um ein Profil über Ihr Interesse an Fahrradzubehör zu erstellen. Ein solches Profil kann zu einem späteren Zeitpunkt auf derselben oder einer anderen Webseite oder App verwendet oder verbessert werden, um Ihnen Werbung für eine bestimmte Fahrradzubehörmarke anzuzeigen. Wenn Sie sich auch einen Konfigurator für ein Fahrzeug auf der Webseite eines Luxusautoherstellers ansehen, können diese Informationen mit Ihrem Interesse an Fahrrädern kombiniert werden, um Ihr Profil zu verfeinern, und zur Annahme führen, dass Sie an Luxusfahrradausrüstung interessiert sind.
Ein Bekleidungsunternehmen möchte seine neue Kollektion hochwertiger Babykleidung bewerben.Es setzt sich mit einer Agentur in Verbindung, die über ein Netzwerk von Kunden mit hohem Einkommen verfügt (z. B. Supermärkte der gehobenen Preisklasse) und bittet die Agentur, Profile junger Eltern oder Paare zu erstellen, von denen angenommen werden kann, dass sie wohlhabend sind und kürzlich ein Kind bekommen haben, damit diese später verwendet werden können, um Werbung in Partner-Apps zu schalten.
Partner (1)
  • Google Advertising Products
Verwendung von Profilen zur Auswahl personalisierter Werbung
1 Partner
Werbung, die Ihnen auf diesem Dienst angezeigt wird, kann auf Ihrem Werbeprofil basieren. Dieses Werbeprofil kann Ihre Aktivitäten (wie ausgefüllte Formulare, angesehene Inhalte) auf diesem Dienst oder anderen Webseiten oder Apps, mögliche Interessen und persönliche Merkmale beinhalten.
Ein Online-Händler möchte einen begrenzten Ausverkauf für Laufschuhe bewerben.Er möchte gezielt Werbung für Benutzer schalten, die sich zuvor Laufschuhe in seiner mobilen App angesehen haben.Tracking-Technologien können verwendet werden, um festzustellen, ob Sie die mobile App in der Vergangenheit verwendet haben, um nach Laufschuhen zu suchen, und um Ihnen so die entsprechende Werbung in der App anzuzeigen.
Ein Profil, das für personalisierte Werbung in Bezug auf eine Person erstellt wurde, die auf einer Webseite nach Fahrradzubehör gesucht hat, kann verwendet werden, um die entsprechende Werbung für Fahrradzubehör auf einer mobilen App eines anderen Anbieters anzuzeigen.
Partner (1)
  • Google Advertising Products
Messung der Werbeleistung
0 Partner
- mit berechtigtem Interesse
1 Partner
Informationen darüber, welche Werbung Ihnen präsentiert wird und wie Sie damit interagieren, können verwendet werden, um festzustellen, wie sehr eine Werbung Sie oder andere Benutzer angesprochen hat und ob die Ziele der Werbekampagne erreicht wurden. Die Informationen umfassen zum Beispiel, ob Sie sich eine Anzeige angesehen haben, ob Sie daraufgeklickt haben, ob sie Sie dazu animiert hat, ein Produkt zu kaufen oder eine Webseite zu besuchen usw. Diese Informationen sind hilfreich, um die Relevanz von Werbekampagnen zu ermitteln.
Sie haben auf der Webseite eines Webseitenbetreibers auf eine Werbung über einen „Black Friday“-Rabatt eines Online-Shops geklickt und ein Produkt gekauft. Ihr Klick wird mit diesem Kauf verknüpft. Ihre Interaktion und die anderer Benutzer wird gemessen, um herauszufinden, wie viele Klicks auf die Anzeige zu einem Kauf geführt haben.
Sie gehören zu den wenigen, die in der App eines App-Betreibers auf eine Werbung, über einen Rabatt anlässlich eines besonderen Ereignisses (z.B. „internationaler Tag der Anerkennung“), eines Online-Geschenkeshops geklickt haben. Der App-Betreiber möchte Statistiken darüber erhalten, wie oft eine bestimmte Anzeige innerhalb der App, insbesondere die Anzeige zu einem besonderen Ereignis (z.B. „internationaler Tag der Anerkennung“) von Ihnen und anderen Benutzern angesehen oder angeklickt wurde, um dem App-Betreiber und seinen Partnern (wie Agenturen) zu helfen, die Anzeigenschaltung zu optimieren.
Partner mit berechtigtem Interesse (1)
  • Google Advertising Products
Analyse von Zielgruppen durch Statistiken oder Kombinationen von Daten aus verschiedenen Quellen
0 Partner
- mit berechtigtem Interesse
1 Partner
Basierend auf der Kombination von Datensätzen (wie Benutzerprofilen, Statistiken, Marktforschung, Analysedaten) können Berichte über Ihre Interaktionen und die anderer Benutzer mit Werbe- oder (nicht werblichen) Inhalten erstellt werden, um gemeinsame Merkmale zu ermitteln (z. B., um festzustellen, welche Zielgruppen für eine Werbekampagne oder für bestimmte Inhalte empfänglich sind).
Der Eigentümer eines Online-Buchhandels möchte eine Auswertung, wie viele Besucher seine Webseite besucht haben, ohne etwas zu kaufen, oder wie viele die Webseite besucht haben, um die neuste Promi-Biographie des Monats zu kaufen, sowie das Durchschnittsalter der Besucher und wie viele davon männlich bzw. weiblich sind, aufgeteilt je nach Kategorie. Daten über Ihre Navigation auf der Webseite und Ihre persönlichen Merkmale werden dann verwendet und mit anderen solcher Daten kombiniert, um diese Statistiken zu erstellen.
Ein Werbetreibender möchte die Art der Zielgruppe, die mit seinen Anzeigen interagiert, besser verstehen. Er beauftragt ein Forschungsinstitut, die Eigenschaften von Benutzern, die mit der Anzeige interagiert haben, mit typischen Attributen von Benutzern ähnlicher Plattformen über verschiedene Geräte hinweg zu vergleichen. Dieser Vergleich zeigt dem Werbetreibenden, dass seine Zielgruppe hauptsächlich über mobile Geräte auf die Werbung zugreift und wahrscheinlich im Alter zwischen 45–60 Jahren liegt.
Partner mit berechtigtem Interesse (1)
  • Google Advertising Products
Entwicklung und Verbesserung der Angebote
0 Partner
- mit berechtigtem Interesse
1 Partner
Informationen über Ihre Aktivitäten auf diesem Angebot, wie z. B. Ihre Interaktion mit Anzeigen oder Inhalten, können dabei helfen, Produkte und Angebote zu verbessern und neue Produkte und Angebote zu entwickeln basierend auf Benutzerinteraktionen, der Art der Zielgruppe usw. Dieser Verarbeitungszweck umfasst nicht die Entwicklung, Ergänzung oder Verbesserung von Benutzerprofilen und Kennungen.
Eine Technologieplattform, die mit einem Social-Media-Anbieter zusammenarbeitet, stellt ein Wachstum in den Nutzerzahlen ihrer mobilen App fest und erkennt basierend auf den Benutzerprofilen, dass viele von ihnen sich über mobile Verbindungen einwählen. Die Plattform verwendet zur Verbesserung der Ladegeschwindigkeit von Anzeigen eine neue Technologie zur Auslieferung von Werbung, die für mobile Endgeräte optimiert ist und eine geringe Bandbreite benötigt.
Ein Werbetreibender sucht nach einer Möglichkeit, Anzeigen auf einem neuartigen Endgerät anzuzeigen. Er sammelt Informationen darüber, wie Benutzer mit dieser neuen Art von Endgerät interagieren, um herauszufinden, ob er einen neuen Mechanismus für die Anzeige von Werbung auf dieser Art von Endgerät entwickeln kann.
Partner mit berechtigtem Interesse (1)
  • Google Advertising Products
Spezielle Zwecke (2)
Gewährleistung der Sicherheit, Verhinderung und Aufdeckung von Betrug und Fehlerbehebung
1 Partner
Ihre Daten können verwendet werden, um ungewöhnliche und potenziell betrügerische Aktivitäten (zum Beispiel bezüglich Werbung, Werbe-Klicks durch Bots) zu überwachen und zu verhindern, und um sicherzustellen, dass Systeme und Prozesse ordnungsgemäß und sicher funktionieren. Die Daten können auch verwendet werden, um Probleme zu beheben, die Sie, der Webseite- oder Appbetreiber oder der Werbetreibende bei der Bereitstellung von Inhalten und Anzeigen und bei Ihrer Interaktion mit diesen haben können.
Partner (1)
  • Google Advertising Products
Bereitstellung und Anzeige von Werbung und Inhalten
1 Partner
Bestimmte Informationen (wie IP-Adresse oder Endgerätefunktionen) werden verwendet, um die technische Kompatibilität des Inhalts oder der Werbung zu gewährleisten und die Übertragung des Inhalts oder der Werbung auf Ihr Endgerät zu ermöglichen.
Partner (1)
  • Google Advertising Products
Features (2)
Abgleichung und Kombination von Daten aus unterschiedlichen Quellen
1 Partner
Informationen über Ihre Aktivitäten auf diesem Dienst können zur Unterstützung der in diesem Rahmenwerk erläuterten Zwecke mit anderen Informationen über Sie aus unterschiedlichen Quellen abgeglichen und kombiniert werden (z. B. Ihre Aktivitäten auf einem anderen Online-Dienst, Ihrer Nutzung einer Kundenkarte im Geschäft oder Ihren Antworten auf eine Umfrage).
Partner (1)
  • Google Advertising Products
Verknüpfung verschiedener Endgeräte
1 Partner
Zur Unterstützung der in diesem Rahmenwerk erläuterten Zwecke kann ermittelt werden, ob es wahrscheinlich ist, dass Ihr Endgerät mit anderen Endgeräten verbunden ist, die Ihnen oder Ihrem Haushalt angehören (z. B., weil Sie sowohl auf Ihrem Handy als auch auf Ihrem Computer beim gleichen Dienst angemeldet sind oder weil Sie auf beiden Endgeräten die gleiche Internetverbindung verwenden).
Partner (1)
  • Google Advertising Products
Partner (IAB) (1 Partner)
Einige Partner berufen sich auf ihr berechtigtes Interesse und fragen nicht nach Ihrer Einwilligung. Sie können von Ihrem Widerspruchsrecht gegen eine solche Verarbeitung Gebrauch machen, indem Sie die Schalter für das berechtigte Interesse auf „Aus“ schalten.
Google Advertising Products
mit berechtigtem Interesse
Datenverarbeitendes Unternehmen
Google Advertising Products, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland
URL, die ein berechtigtes Interesse offenlegt: https://policies.google.com/privacy?hl=de#europeanrequirements
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:Ihre Einwilligung nach Art. 6 (1) a DSGVO. Eine Übermittlung von Daten erfolgt: an den selbständigen Verantwortlichen Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4. Die Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung an Google Ireland Limited ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 (1) a DSGVO. Dies kann auch eine Übermittlung von personenbezogenen Daten in ein Land außerhalb der Europäischen Union bedeuten. Die Übermittlung der Daten erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs 1 lit a iVm Art. 49 Abs 1 lit a DSGVO. Sie wurden bereits vor Erteilung Ihrer Einwilligung informiert, dass die USA über kein den Standards der EU entsprechendes Datenschutzniveau verfügt. Insbesondere können US Geheimdienste auf Ihre Daten zugreifen, ohne dass Sie darüber informiert werden und ohne dass Sie dagegen rechtlich vorgehen können.

Verarbeitete Datenkategorien
IP-AdressenGerätemerkmaleGerätekennungenAus Authentifizierungen abgeleitete KennungenSurf- und InteraktionsdatenVom Benutzer bereitgestellte DatenUngefähre Standort-DatenBenutzerprofileDatenschutzeinstellungen
Zwecke der Datenverarbeitung und deren Speicherdauer
Nachfolgend werden alle Zwecke, auch solche mit berechtigtem Interesse, mit deren Aufbewahrungsfrist aufgeführt, sofern diese vom Anbieter angegeben werden. Durch einen erneuten Besuch der Website kann es sein, dass die Aufbewahrungsfrist auf den ursprünglichen Wert zurückgesetzt wird. Das bedeutet, dass die Dauer [n] Tage nach Ihrer letzten Interaktion mit der Website ablaufen kann.
Die maximale Speicherdauer für Cookies in Tagen beträgt395.
Zwecke
548 Tage gültig: Speichern von oder Zugriff auf Informationen auf einem Endgerät
180 Tage gültig: Erstellung von Profilen für personalisierte Werbung
180 Tage gültig: Verwendung von Profilen zur Auswahl personalisierter Werbung
Zwecke mit berechtigtem Interesse
548 Tage gültig: Verwendung reduzierter Daten zur Auswahl von Werbeanzeigen
548 Tage gültig: Messung der Werbeleistung
548 Tage gültig: Analyse von Zielgruppen durch Statistiken oder Kombinationen von Daten aus verschiedenen Quellen
548 Tage gültig: Entwicklung und Verbesserung der Angebote
Spezielle Zwecke
1096 Tage gültig: Gewährleistung der Sicherheit, Verhinderung und Aufdeckung von Betrug und Fehlerbehebung
548 Tage gültig: Bereitstellung und Anzeige von Werbung und Inhalten
Features
Abgleichung und Kombination von Daten aus unterschiedlichen Quellen
Verknüpfung verschiedener Endgeräte
Partner (nicht IAB) (1 Partner)
Google LLC, USA

Zweck: Fehleranalyse, statistische Auswertung unserer Website
Verarbeitungsvorgänge: Erhebung von Verbindungsdaten, von Daten Ihres Webbrowsers und von Daten über die aufgerufenen Inhalte; Ausführung von Analysesoftware und Speicherung von Daten auf Ihrem Endgerät, Anonymisierung der erhobenen Daten; Auswertung der anonymen Daten in Form von Statistiken
Speicherdauer: Daten auf Ihrem Endgerät bis zu zwei Jahre.
Gemeinsamer Verantwortlicher: Google LLC, Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung: freiwillige, jederzeit widerrufbare Einwilligung
Folgen der Nichteinwilligung: Keine unmittelbare Auswirkung auf die Funktion der Website; jedoch eingeschränkte Möglichkeiten zur Weiterentwicklung und Fehleranalyse
Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung in die USA: Die Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung in die USA ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 49 Abs 1 lit a iVm Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO. Die USA verfügt über kein den Standards der EU entsprechendes Datenschutzniveau. Insbesondere können US Geheimdienste auf Ihre Daten zugreifen, ohne dass Sie darüber informiert werden und ohne dass Sie dagegen rechtlich vorgehen können. Der EuGH hat aus diesem Grund in einem Urteil den früheren Angemessenheitsbeschluss für ungültig erklärt.