UP-2-DATE

 
Grafikpunkt
Salzburg-Cityguide - Newsfoto - www_tierkreiszeichen.jpg

Der Tierkreis

- OKTOBER 2016. Eine Salzburg-Cityguide Reise durch den Tierkreis.

Widder 21.3. – 19.4.

Große emotionale Aussöhnungen und Bewegungen stehen im Raum. Alte seelische Wunden werden geheilt und finden ein familiäres Zusammenmünden. Empfängnisse und Geburten stehen im Raum und es stehen die Zeiten auf Durchbruch und Empfängnis des Eigentlichen. Kinder und Projekte werden geboren. Die daraus resultierende Unruhe und Wandlung betrifft im Kern die eigene Haltung zum Leben und es kommt zu einer Identitätskrise. Diese ist beendet, wenn geklärt ist, wer der Sippenherrscher ist.

Stier 20.4. – 20.5.

Impulsivität und Eigengeburten stehen an. Es kommt zum kameradschaftlichen Gerangel um die Vorherrschaft in der bestehenden Bezugsgruppe. Die Impulse treiben in die Verselbständigung und so entsteht die Frage: Bleibt man in der Gruppe oder gründet eine eigene, neue. Dabei ist die Frage nach einem Wandel des Existenzschwerpunktes von größerer Bedeutung. Es bahnt sich indirekt eine Verlagerung der Kernkompetenzen im Beruf an.

Zwillinge 21.5. – 21.6.

Die Konkurrenz lauert im Unerkannten, im Verborgenen. Es ist dabei wichtig neue Schwerpunkte und damit die Kernunterscheidungen in den Vordergrund zu stellen. Dabei ist eine Selbständigkeit mitunter nicht zu vermeiden. Die eigene Impulsivität verträgt sich nicht mit der Scheinsicherheit eines Angestelltendaseins. Wichtige Informationen und Mitteilungen aus dem öffentlichen Leben spielen hier eine zentrale Rolle. Teilen Sie sich unbedingt mit Ihren Belangen deutlich mit, machen Sie Ihre Beweggründe öffentlich. Der erhöhte Aufwand zahlt sich erst zu einem späteren Zeitpunkt aus.

Krebs 22.6. – 22.7.

Es kommt eine Phase erhöhten Aufwandes auf die Krebsgeborenen zu. Dies ist notwendig, da sich die Themenwelt um eine neue existentielle Schwerpunktsetzung dreht. Es besteht die Option neue Schwerpunkte auszuformen und damit eine Art Richtungswechsel einzuleiten. Beobachten Sie dabei scharf die Intriganten und Anfeinder, Neider und andere Imkompetenzler, die sie vom richtigen Weg abbringen wollen, den sie selbst verabsäumt haben zu gehen. Bringen Sie Ihre Anliegen in die Öffentlichkeit, damit Sie gehört werden. Es zahlt sich deutlich aus.

Löwe 23.7. – 22.8.

Euphorie und der eine Art Schwermut des zugut Gehens stehen im Zentrum des Oktober. Große Begeisterung und ein guter Lauf bei allen Projekten dominieren das Geschehen. Die Mehraufwand und die erhöhte Investitionslage lohnen sich und bringen in absehbarer Zeit einen Rücklauf der Aufwendungen. In der Öffentlichkeit und im Bereich der alten Lieben gehen Pforten auf und Erweiterungen kommen Ihnen entgegen. Sie haben ein gutes Maß an Akzeptanz in Ihrem direkten Umfeld erworben.

Jungfrau 23.8. – 22.9.

Die Angebote für einen Marktwettstreit mit Mitwerbern ist nicht zu übersehen. Sie stehen inmitten einer Konkurrenzsituation, in der mit unschönen Mitteln gekämpft wird. Lassen Sie sich nicht von diesem Querfeuer von Ihrem einmal eingeschlagenen Kurs abbringen. Darauf zielen diese Kampagnen ab und damit hätten die Angreifer Ihr Ziel erreicht. Die Unbeirrbarkeit bringt den Erfolg. In Ihrem Maßnahmenkatalog sind erhöhter Aufwand und eine Verschlankung in Richtung Kernkompetenz wünschenswerte Elemente, die Ihnen zum Durchbruch verhelfen.

Waage 23.9. – 23.10.

Unabhängig von der allgemeinen Lage sind die Waagen die absoluten Gewinner. Alle Probleme, Anfeindungen und Verhinderungen prallen hier im Oktober ab. Die Schwierigkeiten bringen Ihnen förmlich den Durchbruch und die deutliche verbessernde Wende. Die Zeichen stehen auf Expansion. Der Niedergang in Ihrem Umfeld wirkt sich für Sie belebend und erweiternd aus. Sie gehen als strahlender Gewinner aus allen Problemen hervor und können sogar die Basis Ihrer Lebensgestaltung deutlich ausweiten.

Skorpion 24.10. – 22.11.

Der Herbst hält für die Skorpione eine Ankündigung bereit. Es scheinen im Vorhof der Zeit bereits die ersten deutlichen Signale für neue Projekte auf. Diese Vorankündigungen sind bereits kleine Impressionen, was in Zukunft das Geschehen bestimmen wird. Charmante Begleitung mit Personen aus dem öffentlichen Leben rundet diesen Ereignisraum ab. Es bleibt bei intensiven singulären Begegnungen, die nicht ohne Eindruck zu machen sich Ihren Raum nehmen. Das sind die Begleiterscheinungen, von Maßnahmen, die erfolgsführend sind.

Schütze 23.11. – 21.12.

Die Mitte Schütze Geborenen haben den Schwarzen Peter an den Revers geheftet bekommen. Hier will nichts so richtig gelingen, die schönen Chancen platzen nicht nur, sondern dahinter verbirgt sich mitunter eine handfeste Betrugsabsicht. Seien Sie auf der Hut vor übereilt daherkommenden und schön aussehenden Chancen. Weichen Sie Rechtsauseinandersetzungen aus. Die beste Option ist es sich an den Strand zurück zu ziehen und sich dem Studium des Aquarellierens zu widmen. Damit betreiben Sie Schadensbegrenzung und geben dem Aufarbeiten hochsteigender Themen Raum.

Steinbock 22.12. – 19.1.

Zwänge aus bestehenden privaten und beruflichen Partnerschaften stehen im Vordergrund. Es sind die verfluchten Alltagsdetails die sich hier als lästig beweisen wollen. Geben Sie dem Druck nach, denn letztendlich sind es Geburtswehen die den Durchbruch zu äußerst erfolgreichen Partnerschaften bringen. Sollten Sie Partner in Ihrem Umfeld haben, die sich hier in Sachen Unvereinbarkeit besonders prominent machen, dann könnten das die Personen der Wahl werden. Sie müssen es allerdings nur schaffen die persönlichen Belange außen vor zu lassen.

Wassermann 20.1. – 18.2.

Bildungserweiterung und Förderung sind hier die terrainbestimmenden Faktoren. In diesem Zusammenhang können sich neue Partnerschaften und förderliche Freundschaften heraus formen. Das knackt die emotionalen Verkrustungen auf und bringt verständnisvolle Impulse in Ihr Leben. Die aufregende Verwirrung hilft Ihnen sich weiterhin zu verselbständigen und eigene Lebensräume emotional zu erobern. Nicht unbedeutend ist dabei über Ihre Beweggründe und Motive zu sprechen und diese in der Öffentlichkeit des Freundeskreises zu plazieren.

Fische 19.2. – 20.3.

Das Schicksal meint es nach wie vor gründlich und gut mit den Fischen. Hier ist die Bereinigung des Inneren Lebens, daß den Weg in die Welt noch nicht gefunden hat das zentrale Thema. Solange diese versunkenen Schätze nicht das Tageslicht erblickt haben lasten Fehleinschätzung und ausgeliefert an das Schicksalsgeschehen auf Ihnen. Der Zurückzug und die Meidung juristischer Haftungs- und Rechtsfragen ist zu vermeiden, da es schief zu gehen droht. Recht haben und Recht bekommen sind zwei paar verschiedene Schuhe.

---

--

-



Sie finden unter www.eos-hemera.at im Downloads-Bereich eine Vorschau aller Veranstaltungen des laufende Jahres.



Wollen Sie mehr über sich, über ihr Schicksal und das Ihrer Liebsten erfahren, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.



Büro Konstantin M. Schott 

+43 662 87 53 94

Montag bis Freitag 08 bis 17 Uhr.



01.10.2016

UP-2-DATE

Grafikpunkt