UP-2-DATE

 
Codemon
Salzburg-Cityguide - Newsfoto - www_tierkreiszeichen.jpg

Der Tierkreis

- Juni 2015. Eine Salzburg-Cityguide Reise durch den Tierkreis.


Widder 21.3. – 19.4. 


Die Impulsivität, eines der Grundthemen der Widder, steht im Juni deutlich im Vordergrund. Die Situationen erfordern schnelles, impulsives Handeln. Die Umgebung reagiert mit Anfeindungen und dem Aberkennen der Fähigkeiten. Davon ist ein Widder nicht beeindruckbar, bzw. es ist eher eine Einladung. Die Existenzsituation erfordert diese Handlung und es brennt überall und verträgt nicht langes zaderhaftes Prüfen. Es geht darum sich auch die Kernkompetenzen zu konzentrieren. 



Stier 20.4. – 20.5.


Vortreffliche Analyse und eine glückhafte Begegnung führen Kräfte im Arbeitsalltag zusammen. Die Parteien könnten widersprüchlicher nicht sein. Die Synergie, die hier aus einem zusammen wirken der Kräfte entstehen können, ist unwiderstehlich. Es braucht einen starken Einigungswillen und eine entschlossene Zusammenhaltkraft bei den notwendigen Elementen. Es ist aber unabdingbar, das sich alle Parteien auf das ausschließlich Wesentliche konzentrieren.



Zwillinge 21.5. – 21.6. 


Die Vehemenz der Angriffe und fast beleidigenden Verletzungen aus dem Umfeld sind die unangenehmen Begleiterscheinungen einer Projektgeburt. Dieses Projekt bringt enorme Bündlungskräfte und setzt Kräfte und merkantile Fähigkeiten frei. die scharfsinnige Beobachtung und Analyse der waltenden emotionalen Kräfte zahlt sich hierbei deutlich aus. Fast hellsichtig wir hier ergänzt, was die Analyse nicht zu entdecken vermag. Je absurder Ihnen die Ahnungen einflüstern, desto mehr können sie diesen vertrauen. 



Krebs 22.6. – 22.7.

Wie eine existentielle Eigengeburt fliegen hier die Trümmer einer Illusion auseinander. Sie geben dabei neuen Motivationen freien Raum. Jetzt können die Kernkompetenzen gebündelt werden und so zeigt sich auch ein Ausweg aus einer beengten Situation. Es kommt zu radikaler Hinwendung zu einer neuen existentiellen Basis. Anfeindungen begleiten diesen Weg wie Presswehen eine Geburt. Die Neider und Anfeinder gut beobachten, sich aber emotional nicht aus dem Tritt bringen lassen. 



Löwe 23.7. – 22.8. 


Den steht eine unverschämt gute Zeit ins Haus. Zum einen können sie mit unerwarteten Lösungen rechnen. Diese Lösungen heben die Situation um drei Etagen an. Die Betonung liegt auf unerwartet. Dann gibt es im sozialen Bereich eine deutliche Wende zum Guten in Form neuer Freundschaften und Bekanntschaften. In diesem Zusammenhang werden alte Pläne aus der Schublade geholt und stehen jetzt zur Verwirklichung an. 



Jungfrau 23.8. – 22.9. 


Schnelles und impulsives Handeln ist gefragt. Es gibt einen existentiellen Druck, den es zu überwinden gilt. Dabei sind Entscheidungen zu fällen die nicht allen gefallen und auch nicht lange rational zu begründen sind. Es fehlt schlicht die Zeit. Dabei werden den Entscheidern Ihre Kompetenz, Ihre Fähigkeiten abgesprochen. Das fühlt sich äußerst ungut an. Wenn Ihrem Umfeld der Kreislauf zu schwanken beginnt, dann haben Sie etwas richtig gemacht. 



Waage 23.9. – 23.10. 


Wie aus dem Nichts tauchen alte Freunde, alte Situationen wieder auf. In kürzester Zeit flammt alles Vergangene mit hoher Intensität auf um sich dann aufzulösen. Damit werden Plätze für die Zukunft frei und reservieren sich den Platz durch außergewöhnliche Begegnungen. Es sind allerdings nur Ankündigungen. Auch hier stehen Projektgeburten und radikaler Wandel der Existenzbasis im
Vordergrund. 



Skorpion 24.10. – 22.11. 


Die Gunst der Stunde erscheint in einer höchst widersprüchlichen Begegnung. Zwei Parteien entdecken, das es eine unwiderstehlich gute Chance zu realisieren gilt. Allerdings ist der Partner das Inkompatibelste was man sich nur vorstellen kann. Die Chance ist allerdings zu gut um sie verstreichen zu lassen. Die Parteien sollten sich auf die Kernthemen beschränken und die Frontenbildung thematisch ausklammern. 



Schütze 23.11. – 21.12. 


Hier fühlt sich das Leben wie in einem Bürgerkrieg an. Zum einen bahnt sich ein Projekt mit aller Gewalt seinen Geburtsweg. Die darin enthaltenen Möglichkeiten stellen alles auf einen vollständig gewandelten Boden. Die Existenz wird radikal geändert. Zum anderen werden den Schützeakteuren alle Kompetenzen derart grass abgesprochen, daß es sich wie ein Angriff auf das Leben anfühlt. Die dabei sich freisetzenden Kräfte sind notwendig um der Geburtssituation den entscheidenden Kick zu geben.


Steinbock 22.12. – 19.1.


Die Steinböcke haben es schon eine Weile und diesen Monat besonders schwer. Die gesamte Last, der gewaltige Druck lastet auf Ihnen. Es ist die Geburtsszene und der letzte Kampf in einer Eigengeburt – es geht um Leben oder Tod. Dabei betätigen sich Ämter als zusätzliche Druckgeber, Geburtshelfer. Es gilt nachzugeben und mit diesem Druck zu gehen, dann gelingt es und die radikal veränderte neue Existenzform ist geboren und es stellt sich nach der durchlebten Einsamkeit die ersehnte Geborgenheit ein. 



Wassermann 20.1. – 18.2. 


Was sich erst wie ein Angriff anfühlt, wandelt sich in eine förderliche Konstellation. Das Tempo ist gewaltig und es fügen sich die Chancen und Dinge zu einem guten Ganzen. Erstaunlich ist dabei das Tempo. Es gilt dabei Sorge zu tragen, daß der Kreislauf alles auch mitmacht. Vergewissern Sie sich, daß die vermeintlichen Angriffe auch wirklich von Absicht geprägt sind oder ob es nur den Anschein hatte. Nicht das am Ende Freund und Feind verwechselt werden. 



Fische 19.2. – 20.3. 


Die Fische haben es noch eine ganze Weile nicht leicht. Die ihnen eigene Hinnahmefähigkeit wird helfen. Antriebslosigkeit und die Notwendigkeit mit dem eisernen Besen durchzufegen. die Existenz steht auf unklarem Boden und die Neigung die die Optionen völlig falsch einzuschätzen sind die bevorzugte Wahl. Dabei gibt es zudem Kompetenzverluste in Form von Konkurrenz. Wichtig ist die entstehende Ernüchterung zu nutzen und die illusionären Chancen von den tatsächlichen zu trennen.


---

--

-



Sie finden unter www.eos-hemera.at im Downloads-Bereich eine Vorschau aller Veranstaltungen des laufende Jahres.



Wollen Sie mehr über sich, über ihr Schicksal und das Ihrer Liebsten erfahren, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.



Büro Konstantin M. Schott 

+43 662 87 53 94

Montag bis Freitag 08 bis 17 Uhr.


10.06.2015

UP-2-DATE