UP-2-DATE

 
Grafikpunkt
Salzburg-Cityguide - Newsfoto - www_tierkreiszeichen.jpg

Der Tierkreis

- NOVEMBER 2015.

Eine Salzburg-Cityguide Reise durch den Tierkreis.


Widder 21.3. – 19.4. 

Der Monat Mai dient der befreienden Ernüchterung und damit dem Platz frei machen für neue wirklichkeitsbezogene Motive. Täuschungen und Betrügereien fallen in sich zusammen. Illusionen verstellen nicht mehr den Blick. Damit kann eine neue Motivation die Kräfte auf sich vereinen und gebündelt in eine erfolgsträchtige Richtung lenken. Ein vorläufiges Ergebnis ist eine Frische und Neugier, die sich in einer schnörkellosen Entscheidungsfreudigkeit zeigt.



Stier 20.4. – 20.5.

Den Stieren wird im November ein Themenmix dargeboten. Zum Einen gibt es eine Erweiterung und Verbesserung im Arbeitsalltag. Zum Anderen kommt es zu ungewohnten Angeboten und Chancen, bei denen die personelle Zusammensetzung nicht im Geringsten zusammenpaßt. Da das zu erwartende Ergebnis aber gewaltig ist, werden die persönlichen Befindlichkeiten zurückgestellt und es kommt zu einer erfolgreichen Zusammenarbeit. Drittens kommt ein Projekt zu einer gut gefügten Geburt.



Zwillinge 21.5. – 21.6.

Bei den Zwillingen stehen im November bei allen Zwängen von außen spannende Themen ins Haus. Es kommt zu einer Projektgeburt oder zu einer konkreten Geburt bzw. Empfängnis eines Kindes. Das Ganze ist hochgradig leidenschaftlich und im wahrsten Worte heiß. Damit einhergehend erweitert sich das persönliche Lebensumfeld durch z. B. ein großes Fest, Hausbau, etc. Die Erfolgsaussichten sind berauschend, auch wenn die Crew sich nur wegen des Erfolges zusammenschweißt, sonst aber keine Gemeinsamkeiten aufweist.



Krebs 22.6. – 22.7. 

Unter dem Stichwort Neuorientierung versammelt sich das Los der Krebse für den November. Von Illusionen frisch befreit und ausgestattet mit neuer, belebender Motivation bewegt sich enorm viel. Ein großes Thema steht an: im Rahmen einer Identitätsumbildung, tauchen Irritationen auf, daß alte Selbstverständnis geht unter und erst mit Ende des Monats formt sich wie Phönix aus der Asche ein neues Selbstverständnis, daß entscheidungsfähig macht. Der November ist aber noch von einem intensiven Auf und Ab geprägt.



Löwe 23.7. – 22.8.

Überraschungen, nervöse Irritationen beherrschen den November. Die sonst so souveränen Löwen sind mit dem Untergang Ihres Selbstverständnisses beschäftigt. Gleichzeitig geht aus dieser Identitätskrise ein gestärktes Selbstbewußtsein hervor, daß gleich mit Euphorie und großer Geste nach außen getragen wird. Beherzt werden Projekte geboren, die Begeisterung wirkt wie ein Bad im Jungbrunnen.



Jungfrau 23.8. – 22.9.

Eine absurde Mischung widersprüchlicher Themen beschäftigt die Jungfrauen den November hindurch. Sachzwänge und unvereinbare Interessen innerhalb von Beruf und Familie beherrschen das Geschehen. Andererseits ist dieser Spannungsbogen der Nährboden für einen entsprechenden Erfolg. Aus diesem Erfolg heraus ergeben sich neue, positive Herausforderungen, die möglicherweise zu einer Neupositionierung mit Ortwechsel führen können.



Waage 23.9. – 23.10.

Innerhalb der Familie, wie in allen Bereichen der eigenen Existenz kommt zu großen neuen Herausforderungen, die nach einer Zeit der Hinterfragung des Bisherigen zu einem bedeutenden Wechsel der Existenz führen. Dabei sind Wechsel des Arbeitsortes und der familiären Beheimatung nicht auszuschließen. Das Geschehen ist durch erotische Begleiterscheinungen abgerundet und erhält so auch noch eine pikante Note.



Skorpion 24.10. – 22.11.

Ausgelöst durch herausragende Nachrichten, löst sich ein Feuerwerk eruptiver Ereignisse aus. Es dominiert dabei der Charakter der Eigengeburt, der schöpferische Durchbruch, die glühende Leidenschaft. Der dabei von außen kommende Druck, insbesondere von Ämtern hat dabei den Charakter der Geburtshilfe. Dieser Druck hilft das zu Gebärende Eigene in eine klare Form zu bringen..


Schütze 23.11. – 21.12. 

Verträge und neue Rahmenbedingungen bringen zwar in aller Kürze Widerstände. Diese bewirken aber eine Klärung und werden durch Institutionen, Gesetzgeber oder fördernde Personen direkt oder indirekt unterstützt. Selbst Gruppierung, die keine gemeinsame Basis haben finden sich zusammen, stellen Ihre persönlichen Belange in den Hintergrund und formen hilfreiche und erfolgreiche Synergien aus.



Steinbock 22.12. – 19.1.

Die Steinböcke haben die Wahl. Sie können sich für den Weg der Selbstversklavung durch hohe, aber nicht umsetzbare Ansprüche entscheiden oder sich auf die Analyse beschränken ohne allzu große eigene Lösungsvorschläge. Im zweiten Falle ergeben sich Zusammenbrüche, die dann in der Folge Lösungen nach sich ziehen, die vorausgehend undenkbar erschienen. Es entstehen dann Wege aus der Verengung allzu strenger Maßstäbe.



Wassermann 20.1. – 18.2. 

Gottseidank, den Wassermännern wird mit dem Monat November eine Zeit großer Neuigkeiten, interessanter Umbrüche und ein aufregendes Auf und Ab geschenkt. Wassermänner können wie kaum ein anderes Tierkreiszeichen große Inspiration aus den Zeiten von Unruhe und Neugestaltungen gewinnen. Stillstand ist des Wassermanns größter Feind, Wiederholungen lösen sofort streßende Langeweile aus. Der November bietet also das Richtige an: große Wandlung.

Fische 19.2. – 20.3. 

Pech, Pannen und Pleiten bestimmen das Terrain. Selbst wenn das geschriebene Recht auf Ihrer Seite zu sein scheint, werden die Fische es nicht umgesetzt bekommen. Heimlichkeiten, Verbotenheiten und illusionäre Liebesgeschichten sind wenig hilfreiche Fluchtnischen, die ganz im Gegenteil neue Fronten aufreißen. Die Fehleinschätzungen lassen hilfreiche Hände zurückstoßen. In dieser Phase ist es am besten sich zurückzuziehen und einfach diese Zeit auszusitzen.


---

--

-



Sie finden unter www.eos-hemera.at im Downloads-Bereich eine Vorschau aller Veranstaltungen des laufende Jahres.



Wollen Sie mehr über sich, über ihr Schicksal und das Ihrer Liebsten erfahren, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.



Büro Konstantin M. Schott 

+43 662 87 53 94 

Montag bis Freitag 08 bis 17 Uhr.


01.11.2015

UP-2-DATE