Codemon
Salzburg Marathon 2023
Salzburg-Cityguide - Newsfoto - OK_2_FREIRAUM_2022

Atelier FREIRAUM - News - Salzburg-Cityguide

Atelier FREIRAUM – dein Freiraum zur künstlerischen Entfaltung!


Manuel Schabus im Interview:


SCG: Hallo Manuel, du bist eigentlich Universitätsprofessor und Schlafforscher und hast nun in der alten Werkstatt deines Opas einen offen Kunstraum, ein Atelier, eingerichtet. Wie kam es dazu?


Manuel: Dass sich in meinem Haus in Wals, Hauptstraße 18, ein kleine Tischlerwerkstatt befand, ist schon lange her. Vor über zehn Jahren bin ich das Haus, in dem früher mein Großvater lebte und arbeitete, eingezogen. Die Werkstatt habe ich so weit wie möglich belassen, wie sie immer gewesen sei. Bis mich ein befreundeter Künstler gefragt hat, ob ich nicht was Besseres damit anstellen will und Kunst darin einziehen lasse. Beruflich habe ich mit Schlaf zu tun, aber privat mag ich es lieber aufgeweckt und verrückt Auch habe ich immer wieder das Gefühl, dass es für klassische Musik in Salzburg viele Möglichkeiten gibt, jedoch für andere alternative Sparten von Kunst, die mir am Herzen liegen, eher wenig.



SCG: Was hat es mit dem Atelier FREIRAUM auf sich?


Manuel: Das Atelier FREIRAUM gibt es nun seit November 2019 und bietet Künstlerinnen und Künstlern aller Art und Herkunft, egal ob bildende oder darstellende Kunst (Musik, Tanz, Schauspiel, Stand-up-Comedy, …) einen Raum zur kreativen Entfaltung. Dabei steht nicht nur das kreative Schaffen an oberster Stelle, sondern vor allem auch die Vernetzung unter Künstlern und mit Kunstliebhabern bzw. jene, die es noch werden wollen.



SCG: Wie darf ich mir ein Event bei euch vorstellen?


Manuel: Grundsätzlich ist der Raum für alle frei! Es reicht von einzelnen Events bis zu längerer Artist in Residence (ein paar Wochen bis max. 2 Monaten) mit abschließender Veranstaltung, natürlich abhängig von der Art der Kunst. Was es braucht, ist vorab einfach eine kleine Kostprobe der jeweiligen Darstellung auf unserer Homepage oder Facebook. Wir melden uns, wenn es uns gefällt.



SCG: Wie euer Name schon sagt, heißt das auch „open house“ für jedermann und jedefrau?


Manuel: Ja genau, der Raum steht tatsächlich „frei“ zur Verfügung. Einerseits bieten wir den Künstlern einen Raum zum kreativen freien Austoben und ein Zimmer im angrenzenden Haus zum Übernachten. Andererseits sind alle Gäste / Besucher, die zu einer Veranstaltung kommen möchte, herzlich bei uns WILLKOMMEN.



SCG: Wie melde ich mich zu einer Veranstaltung an?


Manuel: Einfach vorbeikommen, es ist keine Anmeldung erforderlich. Auf unsere Facebook Seite @FREIRAUM5071 oder Homepage (www.atelier-freiraum.net) findet man alle Infos zu unseren Veranstaltungen. Zurzeit haben wir den Künstler Michael Krondl aus New York bei uns im Atelier, der am 28. Jänner seine Installationen (Kombination aus Fotografie und Malerei) zum Abschluss seines Aufenthalts präsentiert, u.a. auch in Form von Projektion. Am 29. Jänner haben wir zudem ein tolles Frauen-Ensemble aus Gitarre und Oboe bei uns im Haus. Sie spielen uns Lieder über das Werden und Vergehen mit dem Titel „Wie uns das Sterben das Leben schenken kann“. Wir können also gespannt sein und freuen uns schon sehr darauf!

Atelier FREIRAUM – dein Freiraum zur künstlerischen Entfaltung!


12.01.2022
Codemon
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Uwe Brandl, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: