UP-2-DATE

 
Codemon
Salzburg-Cityguide - Newsfoto - www_ok_airpower16.jpg

AIRPOWER16

WIR FLIEGEN AUF ÖSTERREICH

DIE AIRPOWER16 IST STARTKLAR

Am 2. und 3. September 2016 kehrt die AIRPOWER16 zurück nach Zeltweg – mit den spektakulärsten Fluggeräten unserer Luftstreitkräfte, mit einer Show-Premiere der Flying Bulls, mit den beliebtesten Kunstflugstaffeln und mit einer Chance, die es vielleicht nur einmal im Leben gibt.


„Wir fliegen auf Österreich“: Unter diesem Motto bringt Österreichs Airshow am 2. und 3. September die eindrucksvollsten Fluggeräte, die beliebtesten Staffeln und die besten Solopiloten auf den Fliegerhorst Hinterstoisser in Zeltweg. Rund 300.000 Besucher erleben bei der AIRPOWER16 die unbändige Power echter Kampfjets und die Schönheit historischer Maschinen bei freiem Eintritt. Das action-geladene Familienevent wird wie jedes Mal vom Österreichischen Bundesheer gemeinsam mit seinen Partnern, dem Land Steiermark und Red Bull, veranstaltet. Insgesamt werden etwa 200 Fluggeräte in Zeltweg erwartet.

Selbst Bundesheer-Pilot werden
Wer Kerosin im Blut hat, muss sich diesmal nicht mit Zusehen begnügen. Denn das Österreichische Bundesheer bietet Nachwuchstalenten in diesem Herbst die Chance ihres Lebens: Sie können sich bei der AIRPOWER16 für einen Job bei den Luftstreitkräften bewerben und ihre eigenen fliegerischen Qualitäten in einem Flugsimulator unter Beweis stellen. Die Berufspalette reicht von der Fliegerei bis zur Flughafenfeuerwehr. Weiteres Highlight für alle Fans: Alle Flächenflugzeugund Hubschraubertypen des Bundesheeres werden vor Ort zu bestaunen sein.

The Flying Bulls mit neuem Formationsdisplay
Auch die Flying Bulls kommen mit einer Sensation zur AIRPOWER16: Sie präsentieren ihre unterschiedlichen Flugzeugtypen erstmals im Rahmen eines Formationsflugs mit Kunstflugelementen wie der „Kubanischen Acht“. Alpha Jets und Warbirds werden dabei gemeinsam Seite an Seite fliegen – eine enorme fliegerische Herausforderung, weil sie für völlig unterschiedliche Geschwindigkeiten ausgelegt sind.

Kunstflug-Akrobatik mit Europas besten Flugstaffeln
Die militärischen Kunstflugstaffeln zählen traditionellerweise zu den beliebtesten Gästen der AIRPOWER. In ihren spektakulären Programmen zeigen die Profi-Piloten beeindruckend präzise Manöver in enger Formation – und das mit pfeilschnellen Kampfjets. Diesmal mit dabei: Frecce Tricolori (Italien, die aktuell größte Kunstflugstaffel der Welt), Patrouille de France (Frankreich, mit acht Alpha Jets), Patrulla Aguila (Spanien), Turkish Stars (Türkei), Wings of Storm (Kroatien) und – zum ersten Mal in Zeltweg – das PC-7 TEAM der Schweizer Luftwaffe.

Die Steiermark in ihrer ganzen Pracht
Im Herbst präsentiert sich das Gastgeberland Steiermark für viele von seiner schönsten Seite. Unter dem Motto „Von der Ernte zum Genuss“ kann man den Feinkostladen Österreichs am besten kennenlernen. Wer die AIRPOWER16 besucht, sollte sich daher Zeit für kulinarische Erlebnisse nehmen, aber auch die Farbenpracht und Weitsicht zum Wandern und Spazierengehen nützen – oder beim Wellnessen noch einmal so richtig Kraft tanken vor dem Winter.

Ein Familienevent? Na sicher!
Besonderen Wert legt die AIRPOWER traditionellerweise auf die maximale Sicherheit für Zuschauer und Piloten. Ihre perfekte Organisation und der hohe Sicherheitsstandard wurden zuletzt mit einem begehrten Preis belohnt: Die internationalen Experten des European Airshow Council (EAC) haben die AIRPOWER bereits zum zweiten Mal zur „Besten Airshow Europas“ gewählt.

ALLE INFOS UNTER: www.airpower.gv.at


02.09.2016

UP-2-DATE

Codemon