Salzburg-Cityguide - Fotoarchiv - _or_8298.jpg

Zen-Meister / Vita Club - Salzburg-Cityguide

Die Brücke von Körper & Geist +++ Zen-Abend mit Zen-Meister Hinnerk Polenski +++ Am Montag, 7. März 2016 lud der vita club Süd zum Zen-Abend mit Zen-Meister Hinnerk Polenski ein. Hinnerk Polenski ist einer der wenigen Zen-Meister im deutschsprachigen Raum. Am 7. März 2016 ist er für einen ganz besonderen Zen-Abend nach Salzburg gekommen. +++ Immer mehr Menschen, unter anderem zahlreiche Führungskräfte entdecken den Zen-Weg für sich. Es geht um Kraft, Konzentration und Fokussierung auf das Wesentliche. Es geht um die Leistungsfähigkeit im Alltag und um die Gesunderhaltung des Körpers. Der vita club ermöglicht mit der Eröffnung einer eigenen Zen-Lounge Mitgliedern sowie Nicht-Mitgliedern die Zen-Meditation zu erlernen und zu trainieren. Dabei vertritt der vita club das sogenannte Daishin-Zen, die europäische Linie von Zen. Zen-Meister Hinnerk Polenski ist gemeinsam mit seinem Lehrer Reiko Mukai Roshi der Gründer der Daishin-Zen-Linie. Aufgrund der engen Verbindung zum vita club, erklärte er sich bereit, für Interessierte und Zen-Praktizierende einen Vortrag sowie eine geführte Meditation zu halten. Begleitet wurde der Zen-Meister von der ehemaligen vita club Fitnesstrainerin und Süd Clubleiterin Claudia Petschnig. +++ Claudia war viele Jahre in der Fitnessbranche tätig bevor sie zum Zen kam. Sie war Clubleiterin im vita club Süd und brachte als Eigentümerin der Firma IFHIAS (gehört heute zur vita club Gruppe) die Erfolgsprogramme Hot Iron® und DeepWork® nach Salzburg. Vor zwei Jahren traf sie Zen-Meister Hinnerk Polenski und wurde seine Schülerin. Begeistert vom Zen-Weg verkaufte sie ihre Firma und arbeitet nun im Daishin-Kloster in Buchenberg als Geschäftsführerin. Sie entwickelte die Linie YIN ZEN, die sich vor allem an Zen-Einsteiger und Frauen richtet und hält zahlreiche YIN ZEN Seminare und Workshops. Bei der Entwicklung der Zen Lounge in Salzburg war sie maßgeblich beteiligt und setzte gemeinsam mit vita club Geschäftsführerin Conny Hörl die Initiative in Salzburg eine Zendo (Meditationsraum) zu eröffnen. Der vita club bietet seit Anfang Jänner wöchentliche Kennenlern-Abende (kostenlos) und Meditationsrunden (Sesshins) sowie Einstiegsseminare an, die nicht nur von Mitgliedern sondern auch von externen Personen besonders gut angenommen werden.

Datum: 07.03.2016


UP-2-DATE - Salzburg-Cityguide