UP-2-DATE

 
Grafikpunkt
Codemon
Salzburg-Cityguide - Fotoarchiv - 12_09_15_fux_kolarik_001.jpg

Zeichen der 4 Elemente – Vernissage / Jürgen Fux

„Drauf und Drüber Schauen“: Vernissage des Foto-Objektkünstlers Jürgen Fux stand im Zeichen der 4 Elemente +++ Glas und Kunststoff, Stahl und Edelstahl, ja sogar Felle und Häute werden von dem aus Anif bei Salzburg stammenden Jürgen Fux in extravagante Kunstwerke verwandelt. Der Künstler begeisterte mit einem kreativen Mix aus Porträts und Barcodes, die er in verschiedenste Themen hineinarbeitet. Am Samstag, den 15. September, bat Jürgen Fux zur Eröffnung seiner neuen Ausstellung „Drauf und Drüber Schauen“ ins InterContinental Berchtesgaden Ressort. Diesmal im Mittelpunkt: der Mensch im Zeichen der vier Elemente: Wasser, Feuer, Erde und Luft. +++ Die Neugier und Lust am Neuen, am Außergewöhnlichen brachte Jürgen Fux, dessen Weg über das Zeichnen und Malen, Experimentieren und Ausprobieren führte, zu seiner ganz persönlichen, künstlerischen Ausdrucksform: der Foto Objekt Kunst. Seit 2004 begeistert Fux aktiv mit seinen Werken. Mit Modellen arbeitet er, „weil die Momente in menschlichen Gesichtern meine Ideen sichtbar werden lassen.“ Es geht dabei aber nicht um die Person, sondern um das Thema. Jürgen Fux sieht  gerne unter die Oberfläche. Auf zahlreichen seiner Kunstwerken liegt der Fokus „Sport“, prominente Athleten wie Felix Gottwald dienten ihm bereits als Modell, und so erhielt Fux 2007 den Titel des Sport- und Kulturbotschafters Salzburg. Ein weiterer, bedeutsamer Teil seiner Arbeit ist die Aktionskunst. Mit spontanen Auftritten bringt er seine kritische Haltung gegenüber Politik und Gesellschaft zum Ausdruck. Seine Kunst ist dabei unübersehbar, kritisch und anregend. +++ Manuel Horeth als Stargast Am 15. September 2012 wurde das InterContinental Berchtesgaden Resort ab 17:00 Uhr zur Kunststätte: Manuel Horeth sorgte bei der fulminanten Eröffnung der Ausstellung „Drauf und Drüber Schauen“ für magische Momente, bevor das Spiel der Elemente bei einem persönlichen Rundgang mit dem Künstler hautnah für die Gäste erlebbar wurde. Die Werke sind bis 20. Dezember im Hotel InterContinental zu besichtigen.

Datum: 2012-09-15


UP-2-DATE

Codemon
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Uwe Brandl, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Uwe Brandl, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: