UP-2-DATE

 
Grafikpunkt
Grafikpunkt
Salzburg-Cityguide - Fotoarchiv - ws000.jpg

White Sparrow – Flugzeugtaufe

- Hangar-7 / Zu einem Fest der Airlinetaufe White Sparrow luden Josef Mörtl, Gründer der Fluglinie und seine Lebensgefährtin Regina Sander in den Hangar 7. +++ White Sparrow hat sich auf medizinische Transporte spezialisiert. Zum einen handelt es sich um Radiopharmaka, die zur Krebsdiagnostik verwendet werden und innerhalb von 5 Stunden von Produktion zu Anwendung diversen Krankenhäusern zur Verfügung gestellt werden müssen. Das zweite Standbein sind Transplant Flüge. Ein Flugzeug ist fix in Wien stationiert und fliegt auf Auftrag des AKH mit Ärzten der Transplant Abteilung an Bord zu europäischen Krankenhäusern, wo Organe entnommen werden und dann sofort zurück ins AKH Wien, wo innerhalb von 7 Stunden mit der Implantation begonnen werden muss. Die Aufteilung der Flüge: 50% Dangerous Goods, 40% Transplant, 10% Passagierflüge. +++ 2011 würde White Sparrow von Josef Mörtl gegründet. Vier Luftfahzeuge sind im Eigenbesitz der Linie, bei der 14 Piloten mit spezieller Ausbildung im Einsatz sind. +++ Zur Airlinetaufe kamen der oö LR Michael Strugl, Salzburgs LH Stv. Christian Stöckl, Wiens Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres, Transplantkoordinator Hermann Fetz, Thoraxchirurg Thomas Klikovits, Christoph Artner IASON GmbH, Rudi Quehenberger, SALK Direktor Heinrich Magometschnigg, Herzchirurg Herwig Antretter, uvm. +++ Erzabt Korbinian Birnbacher segnete Autos und Flugzeuge, Primar Boris Todoroff führte als Moderator gekonnt durchs Programm. +++ Am Ende der Veranstaltung wurde ein Spendenscheck an den Österreichischen Verband der Herz- und Lungentransplantierten übergeben – als Brückenschlag zwischen Verlust, Hoffnung und Leben. … :get inside and :get in touch

Datum: 2017-09-08


UP-2-DATE