UP-2-DATE

 
Codemon
Salzburg-Cityguide - Fotoarchiv - 14_01_06_barmstoana_gp_001.jpg

Tennengauer Perchtenlauf / BARMSTOANA PERCHTEN

- Torren / Wasserfall / Bachteikapelle /// BRAUCHTUM: Brauchtum lebt und entwickelt sich ständig weiter. +++ Gerade das Perchtenbrauchtum ist für diese ständige Weiterentwicklung beispielhaft: Ursprünglich gingen Schafhirten mit umgedrehten Pelzjacken von Bauernhof zu Bauernhof. Die Bewohner stellten Lebensmittel bereit, um die in den Raunächten umgehenden Perchten zu besänftigen. Schließlich war die Angst vor dem Bösen groß. Erst mit der Zeit wurden neben den umgedrehten Pelzjacken auch Masken verwendet. Zunächst nahm man Theatermasken oder einfache Holzstücke, in die Löcher zum durchschauen gebohrt wurden. Im Laufe der Zeit wurden die Masken immer aufwändiger geschnitzt und gestaltet, bis hin zu den Perchtenmasken in der heute bekannten Form. Insgesamt handelt es sich bei dem Perchtenbrauchtum in seiner heutigen Form um eine Vermischung verschiedener Bräuche und Rituale: So gibt es etwa in Teilen der Steiermark eine weitere Variante der Schiachpercht, nämlich die so genannten 'Auskehrer'. Das sind schwarz gekleidete Männer, die mit verhülltem Gesicht und einem Besen von Haus zu Haus gehen, um das Böse auszukehren. Neben den Schiachperchten gibt es außerdem Schönperchten, die ihren Ursprung in venezianischen Faschingsmasken haben. Das Ziel des Perchtenbrauchtums war und ist das Böse zu vertreiben und das Gute herbeizuwünschen. +++ Text von der Homepage der Barmstoana Perchten - WATCH: www.barmstoana.at)

Datum: 2014-01-06


UP-2-DATE

Codemon
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Uwe Brandl, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Uwe Brandl, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: