UP-2-DATE

 
Salzburg-Cityguide - Fotoarchiv - 200924_PROGRESS_DISTANZ_Uwe_065

Stadt Salzburg – Rotes Kreuz Salzburg / PROGRESS Werbung

Distanz ist die neue Nähe - Eine Kampagne von der Stadt Salzburg und vom Roten Kreuz Salzburg

Covid19 ist nach wie vor Teil unseres Lebens. Was uns in den nächsten Monaten noch beschäftigen wird, ist neben der Maskenpflicht das Thema „Physical Distancing“. Abstand halten wird bis auf weiteres Teil unseres Alltags bleiben: Ob im Fußball, beim Schach – generell in unserem täglichen Leben. Damit diese Regelungen nicht in Vergessenheit geraten und bewusst in den Köpfen der Bevölkerung verankert bleiben, hat die Stadt Salzburg gemeinsam mit dem Roten Kreuz eine neue Kampagne gestartet. Zu sehen sind die verschiedenen Sujets der Kampagne auf den Medien der Progress Werbung: City Lights, Digitale City Lights, A-Ständer, Plakate, Dreieckständer, Infoscreen, Stromkasten – die Out of Home-Medien sind unter dem Motto „Distanz ist die neue Nähe“ in ganz Salzburg sichtbar. Kreiert wurden die verschiedenen Sujets von der theOthers/Lumsden &Friends.

Bürgermeister Dipl.-Ing. Harald Preuner: „Mit der Kampagne wollen wir Aufmerksamkeit und Bewusstsein für die aktuelle Situation schaffen. Im Zuge der neuen Regelungen sorgen wir auch für Aufklärung: Abstand halten gilt nach wie vor.“

„Unser Ziel ist klar: Gemeinsam gegen Corona. Konsequentes Abstand halten ist ein äußerst wirksames und zugleich einfaches Mittel zum Schutz vor weiteren Ansteckungen. Egal ob bei Veranstaltungen, Versammlungen oder sonstigen Aktivitäten schützen wir uns und andere durch den Mindestabstand“, ergänzt Rotkreuz-Landesgeschäftsführerin Sabine Kornberger-Scheuch.

Die Agentur theOthers/ Lumsden& Friends hat das Thema perfekt umgesetzt. Kreativchef Alex Aichner: „Mit Humor erreichen wir, dass Menschen unsere Botschaft wahrnehmen, sie verinnerlichen – und sich auch daran halten. Und – ganz nebenbei – ist es jetzt auch Zeit, dass man der Krise mit einem Lächeln begegnet und nicht nur Angst schürt.“

„Wir freuen uns sehr über den kreativen Auftritt! Gerade jetzt, müssen wir besonders Achtsam und Verantwortungsvoll sein. Unsere Medien sind rund um die Uhr sichtbar und werden von der Bevölkerung sehr stark wahrgenommen. Out of Home ist ideal für die Mobilisierung in der Öffentlichkeit.“, resümieren Fred Kendlbacher und Dominik Sobota, Geschäftsleitung der Progress Werbung.

Fotos von: Uwe / www.salzburg-cityguide.at

Datum: 2020-09-24


UP-2-DATE