UP-2-DATE

 
Grafikpunkt
Salzburg-Cityguide - Fotoarchiv - smile_clinic_01.jpg

Smile Doctors

- werden zur zertifizierten Smile Clinic Dr. Susanne Stockmayr-Sarmini und Dr. Sehdi Sarmini, Initiatoren und Gründer des Zahnmedizinischen Zentrums Smile Doctors im Jahr 2007, freuen sich über die Weiterentwicklung ihres Praxiskonzeptes und des Patientenangebotes. Mit der offiziellen Zulassung der „SMILE CLINIC“ zur Zahnklinik mit 1. Juni 2011 wurde ein weiterer wichtiger Meilenstein zum Wohle der Zahngesundheit in Salzburg gesetzt. Durch intensives Qualitätsmanagement und dem Schwerpunkt auf Patienten mit Zahnbehandlungsangst geht die neue Smile Zahnklinik mit Sitz in der Stadt Salzburg damit einen wichtigen Schritt in Richtung Zukunft, getreu dem Motto: „Alle Zahnarzt-Spezialisten unter einem Dach“. Seit 1. Juni 2011 präsentiert sich das Zahnmedizinische Zentrum als offiziell zertifizierte Zahnklinik namens Smile Clinic. „Als Klinik können wir unseren Patienten nun ein noch größeres Leistungsspektrum anbieten. Sie finden ab sofort alle zahnmedizinischen Experten unter einem Dach und sind so bestens versorgt und betreut“, erklärt Dr. Susanne Stockmayr-Sarmini, ärztliche Leiterin der Smile Clinic. Das Angebot der Smile Clinic reicht dabei von ästhetischer Zahnheilkunde über Chirurgie und Implantologie, zu Zahnspangen und Zahnregulierungen, Parodontosebehandlungen, Mundhygiene und Bleaching bis zu Narkosebehandlungen. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf Patienten mit Zahnbehandlungsangst gelegt. Keine Angst vorm Zahnarztbesuch in der Smile Clinic Im Laufe der letzten Jahre haben sich deutliche Zielgruppen herauskristallisiert, die in der neuen Smile Clinic noch optimaler versorgt werden können. So vertrauen beispielsweise vor allem Angstpatienten – etwa 80 % aller Patienten leiden generell unter Zahnbehandlungsangst, 10% davon an einer extremen Version, der sogenannten Zahnbehandlungsphobie – dem professionellen Zahnärzteteam. „Der Gang zum Zahnarzt ist leider häufig mit Angstgefühlen verbunden. Wir entwickeln gemeinsam mit dem betroffenen Patienten ein Konzept, mit dem diese Angst Schritt für Schritt abgebaut werden kann“, so Dr. Ursula Lirk , Klinische Psychologin der Smile Clinic. Professionelles Qualitätsmanagement Am Weg vom Zahnarztzentrum zur Zahnklinik waren auch personelle Erweiterungen notwendig. Zur Abdeckung aller Behandlungsaspekte wurde das Team durch weitere Zahnärzte und Assistentinnen erweitert. Zudem wurden eine Klinikleiterin sowie ein Stellvertreter ernannt. Mag. Karin Tomek ist mit dem Qualitätsmanagement der Klinik beauftragt. „Teambezogene Fortbildungsmöglichkeiten sowie die laufende Betreuung durch einen externen Berater sind nur zwei Aspekte des Qualitätsmanagements der Smile Clinic“, skizziert Fr. Mag. Tomek. Auch Aktionen wie „Mystery Patienten “ – sorgen dafür, dass das Team regelmäßiges Feedback erwarten darf. Denn nur konsequentes und effektives Qualitätsmanagement ist die Grundlage größtmöglicher Patientenzufriedenheit. Bauliche Investitionen und technische Weiterentwicklung Zur Erlangung des Klinik-Status waren zahlreiche Investitionen notwendig. So wurde ein OP-Raum völlig umgebaut, weitere Baumaßnahmen ließen eine gänzlich barrierefreie Praxis entstehen. Zudem wurden einige neue Geräte etwa zur mikroskopischen Wurzelbehandlung oder für Laserbehandlungen angekauft. Dr. Stockmayr-Sarmini: „Die Smile Clinic stellt nicht nur Behandlungen sicher, die auf dem letzten Stand der zahnmedizinischen Technik beruhen, sondern präsentiert sich unseren Patienten auch mit ansprechend gestalteten Räumlichkeiten zum Wohlfühlen.“ Schon seit der Eröffnung der Praxis hat das Ärzteteam auf eine ansprechende und beruhigende Atmosphäre geachtet, die die Patienten bei ihren Besuchen besonders schätzen. Der Weg vom Zahnmedizinischen Zentrum zur Smile Clinic Bis zur offiziellen Zulasssung zur Zahnklinik am 1. Juni 2011 durch das Land Salzburg waren eine Reihe von Auflagen und Vorgabe zu Erfüllen. Nach Erstellung eines Hygieneplanes durch einen Facharzt für Hygiene und Mikrobiologie, sowie Validierung und Sicherheitscheck aller Geräte erfolgte die Genehmigung der Anstaltsordnung . Nähere Informationen unter www.smile.at PRincess Communications Consulting GmbH Wien – Salzburg Mag. Martina Fleischer-Kücher A: Innsbrucker Bundesstraße 73, 5020 SALZBURG M: +43 664/811 8210 T: +43 662/827492-0 F: +43 662/827492-13

Datum: 2011-09-06


UP-2-DATE

Codemon