UP-2-DATE

 
Grafikpunkt
Salzburg-Cityguide - Fotoarchiv - 12_09_15_martin_helmer_seastar_012.jpg

SeaStar Discovery / Aqua Salza

Tauch-Schönheiten kämpfen in Österreich um das Abenteuer Thailand +++ SeaStar Girls gehen dem Aqua Salza auf den Grund +++ Am Samstag, den 15. September, tauchten im Aqua Salza in Golling bei Salzburg sechs bildhübsche Models auf und anschließend wieder ab. Denn beim Model- und Abenteuerwettbewerb SeaStar Discovery hat nur die eine Chance, die Action und Adrenalin im Blut hat. Um das zu beweisen, mussten die Kandidatinnen, die es aus hunderten von Bewerbungen zur Qualifikation geschafft haben, zeigen was sie drauf haben. Aus verschiedenen Teilen Österreichs, der Schweiz und Deutschland kamen die sechs Schönheiten in den kleinen Ort nähe Salzburg, auf dem Programm standen aufregende Fotoshootings über, im und vor allem unter Wasser sowie ein Schnuppertauchen mit dem 1. Salzburger Tauchcenter. Als Ziel haben alle das Finale in Thailand am Ende des Jahres vor Augen. Der Gewinnerin winkt dann eine Traumreise, eine komplette mares Tauchausrüstung, ein SeaStar Collier von Stefan Wiessmeyer und viel Meer. Die Kandidatinnen mussten sich auch den Fragen der Jury im Video-Interview stellen. Anschließend galt es im Becken des Aqua Salza zu beweisen, wie tauchtauglich Frau wirklich ist. Dazu mussten die Bewerberinnen im Bikini oder Brautkleid abtauchen und vor SeaStar Fotograf Martin Helmers posieren. Dabei entstanden einmalige Aufnahmen, die echte Hingucker sind. Abgerundet wurde der Unterwasseraufenthalt durch ein Schnuppertauchen mit den Jungs vom 1. Salzburger Tauchcenter, die den Mädels erste Tipps für die Tauchkarriere geben konnten. +++ Ob es für die Kandidatinnen bis in das Halbfinale reicht, bei dem im monte mare Rheinbach ein richtiger Tauchschein gemacht wird, steht noch nicht fest. Die letzte Qualifikation der SeaStar Discovery steht noch Ende September aus und solange müssen die begeisterten Nixen um den Einzug in die nächste Runde bangen. Was aber jetzt schon bleibt, sind die genialen Fotos, die viele der erfahrenen Models erst einmal sprachlos machten sowie der Wunsch dem nassen Element und dem Tauchen treu zu bleiben.

Datum: 2012-09-15


UP-2-DATE

Codemon
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Uwe Brandl, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Uwe Brandl, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: