UP-2-DATE

 
Salzburg-Cityguide - Fotoarchiv - 12_05_17_schiffstaufe_neumayr_001.jpg

Schiffstaufe am Fuschlsee

„Klein aber fein und vor allem absolut umweltschonend ist die Fuschlsee-Schifffahrt“ freute sich Hotelier und „Reeder“ Herbert Ebner von Ebners Waldhof. Die Fuschlerin II mit Elektromotorantrieb bietet Platz für bis zu 20 Gäste und ist nach der Fuschlerin die zweite, große Holzzille für Seerundfahrten. „Eine Fahrt dauert 90 Minuten und beinhaltet eine kurze Pause bei der Schlossfischerei des Schloss Fuschl!“, freute sich Landesfischereimeister Gerhard Langmaier mit seiner Gisela. Nach der Segnung durch Pfarrer Paul Rauchengschwandtner und der obligatorischen Sekttaufe durch Schiffspatin Petra Vogl nutzen viele Gäste, darunter auch Bürgermeister Franz Josef Vogl und Nicole Radauer vom Tourismusverband die Gelegenheit für eine See-Rundfahrt. „Das ist perfekt!“ freute sich Wolfgang Greiner vom Schloss Fuschl, da kann ich gleich übersetzen und klammerte sich gemeinsam mit Tourismusobmann Thomas Ebner, lachend an den Rettungsring.

Datum: 2012-05-17


UP-2-DATE