UP-2-DATE

 
Codemon
Salzburg-Cityguide - Fotoarchiv - 171130_queenberg_wildbild_gf_001.jpg

QUEENBERG Fashion & Art Gallery

- Neueröffnung: Mit einer sogenannten 'Krönungsfeier' eröffnete Katharina Quehenberger ihren neuer Pop Up-Store „QUEENBERG Fashion & Art Gallery“ am Donnerstag, den 30. November 2017 in Salzburg. Gezeigt wurden Werke des Künstlers Andjé Pietrzky sowie Mode der Top-Designerin Susanne Wiebe. Rund 100 Gäste eilten herbei um sowohl Kunstwerke als auch die Fashion Performance zu bestaunen. Darunter: ART Kunstmesse-Chefin Johanna Penz, Unternehmer Rudolf Quehenberger, 'Residenz Salzburg' Verwalter Theobald Seyffertitz, ÖBB-Pressesprecher Johannes Gfrerer, Elvis-Impersonator „Rusty“, Managerin Sonja Friedle, Künstlerin Maria Lahr, Franka Haiderer, Sotheby´s, Coiffeur Fred Sturmayr, Anna Kubin, AENEA Jewellery, Julia Czernin-Chudenitz, uvm. +++ QUEENBERG Fashion & Art Gallery, so der Name des für ein Jahr geöffnetem Concept Stores nach Pop Up-Prinzip. Die Betreiberin ist Katharina Quehenberger. „Wie so oft entstehen die spannendsten Projekte durch einen Zufall,“ so Quehenberger, die ganzjährig vor allem Mode der Münchner Designerin Susanne Wiebe und zeitgenössische Kunst von immer wechselnden Künstlern präsentiert. Am Standort Makartplatz, direkt neben dem Hotel Bristol, erwartet die Kunden ab sofort ein rund 80 m2 großes, helles und großzügiges Geschäftslokal, in dem sie auf eine gelungene Symbiose von Kunst und Mode treffen. +++ Der Zufall führte im August Regie bei Katharina Quehenberger. Gemeinsam mit der bekannten Münchner Designerin Susanne Wiebe und Knauf Jewellery lud sie am 6. August zu einem exklusiven Festspiel-Cocktail ins Hotel Bristol. Dort entstand die Idee eines temporären Geschäftslokales, das sich in den direkt neben dem Hotel liegenden freistehenden Räumlichkeiten auch gleich umsetzen ließ. „Theodor Magrutsch (Eigentümer, GM Hotel Bristol Salzburg) war sofort von unserer Idee begeistert und hat uns die Räumlichkeiten eine Woche lang zur Verfügung gestellt,“ so Quehenberger. Nachdem das Angebot so gut angenommen wurde, sind aus einer Woche vier Wochen geworden. „Dann war eine Entscheidung fällig und ich habe mich spontan dazu entschlossen, einen Pop-Up Store für die Dauer eines Jahres umzusetzen,“ so die umtriebige Unternehmerin. +++ Kunst und Mode: eine perfekte Symbiose Das Angebot der Queenberg Art & Fashion Gallery besteht aus Mode und Kunst. Die Modelle der international renommierten Münchner Designerin Susanne Wiebe sind vor allem elegant, feminin und bestehen aus farbenfrohen Kombinationen. Besonders typisch sind ihre aus Plissee-Stoffen gefertigten Modelle. Freunde der zeitgenössischen Kunst dürfen sich dafür gleich zu Beginn über Werke des polnischen Künstlers Andje Pietryz (derzeit steht seine Skulptur 'Bukephalos' im Hof der Salzburger Residenz und in kleinerer Ausführung in der Galerie) freuen, dessen Werke bis Ende Februar zu sehen sind. Außerdem jetzt sowie künftig zu sehen: Werke von Anna Medwedovski und Paul Mühlbauer und vielen weiteren spannenden Künstlern.

Datum: 2017-11-30


UP-2-DATE