UP-2-DATE

 
Salzburg-Cityguide - Fotoarchiv - 13_12_21_sbg_perchtenlauf_uwe_002.jpg

Perchtenlauf / Salzburger Christkindlmarkt

Die Besonderheit dieses Jahr ist eine Vorführung von rund 20 historischer Masken, die man für gewöhnlich nur in Privatsammlungen und Museen findet. Diese einzigartigen Leihgaben sind zwischen 50 und 100 Jahre alt. Die älteste Maske stammt aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts. Die Herkunftsorte der Masken liegen vorwiegend im Innergebirg. Unter anderem stammen einige aus dem Großarltal, St. Johann, Bruck und viele aus Gastein. Der eigentliche Perchtenlauf fand im Anschluss an die Maskenschau: Rund 90 Perchten aus Salzburg und Bayern werden den Besuchern an Fried an G'sund und an Reim für das Jahr 2014 bringen. Es kamen alle traditionellen Figuren vor den Dom: Zum Beispiel die Habergoaß, das Zapfenmandl, Hexen und Frau Perchta …

Datum: 2013-12-21


UP-2-DATE