Salzburg Marathon 2023
Codemon
Salzburg-Cityguide - Fotoarchiv - Neumayr20221110017

Patricia Voglreiter Monochrome Strukturkunst - Salzburg-Cityguide

Solo Vernissage Art Voyage - Patricia Voglreiter Monochrome Strukturkunst

Dieser Tage fand die erste Vernissage in der von Herrn Dechant Mag. Dürlinger wieder zum Leben erweckten historischen Krypta der St. Erhard Kirche statt. Diese Krypta stammt aus dem Jahr 1689 und wurde im Zuge der Kirchenerrichtung – Barrockkirche als Schutz vor den Überschwemmungen der damals unregulierten Salzach errichtet. Nun kann das historische Bauwerk für verschiedenste kirchliche Veranstaltungen in Absprache mit Dechant Dürlinger genutzt werden. Auch wenn noch zahlreiche Sanierungsarbeiten auf der Hangseite dieses denkmalgeschützten Gebäudes notwendig sind, wurde diese aussergewöhnliche Vernissage mit monochromen Strukturbildern als Auftakt für die Zukunft verstanden. 2. Zur Kunstrichtung der Künstlerin: Wir leben in einer Zeit sehr schnellen Zeit, voll von vielen Eindrücken (Farben, Töne, Lärm, verschiedenste Medienkanäle, Stress, Termine, Druck etc.) Wenn man sich nicht bewusst und frühgenug aus dieser Reizüberflutung zurückzieht, kann man schnell in ein Hamsterrad geraten. Dies wirkt sich natürlich negativ sowohl auf unsere körperliche als auch auf die psychische Gesundheit aus. Die Künstlerin möchte mit ihren minimalistischen monochromen Strukturbildern als Gegenentwurf gegen die aktuelle Reizüberflutung wirken. Monochromie bedeutet Einfarbigkeit und soll die Reduzierung auf das Wesentliche vermitteln. Strukturen bringen Bewegung in das Bild hinein. Durch die Verbindung von diesen zwei Komponenten ergibt sich ein harmonisches Ganzes. Diese zwei Hauptmerkmale finden sich in jedem ihrer Werke wieder und jedes ihrer Werke soll die Botschaft sich zu besinnen und das Wesentliche vom Unwesentlichen zu unterscheiden, weitergeben. Am vergangenen Donnerstag fanden sich rund 100 Kunstinteressierte in der kirchlichen Krypta ein, welche von der Grundbotschaft der Künstlerin sowie den historischen Räumlichkeiten sehr angetan waren. Unter vielen namhaften Gästen konnten auch die weltbesten Snowboarder (Weltmeister, Olympiasiegerin, Sportlerin des Jahres Anna Gasser mit ihrem Freund Clemens Millauer und ihrer Familie) begrüßt werden. Die Vernissage wurde von Caroline Gappmayr-Koller und ihrer Tochter Juliana Gappmayr durch Klavier und Violine begleitet.

FOTOs: Franz Neumayr
( Zusatz / Fotos: Bei Bildmaterial von Dritten, ist keine Verkauf, bzw. Übermittlung von Originalen möglich. )

Fotos von: Franz Neumayr

Datum: 10.11.2022


Salzburg Marathon 2023
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Uwe Brandl, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: