UP-2-DATE - Bleib auf dem neusten Stand

 
Salzburg-Cityguide - Fotoarchiv - jedermannminister2607201301.jpg

Offizieller Auftakt / Salzburger Festspiele 2013 - Salzburg-Cityguide

Offizieller Auftakt zu den Salzburger Festspielen mit der Uraufführung der Oper „Gawain“ +++ EINE PREMIERE, ABER KEINE RICHTIGE… +++ Nach der staatstragenden Eröffnung am Vormittag durften die heurigen Salzburger Festspiele mit der Uraufführung der Oper „Gawain“ auch offiziell beginnen. Zaungäste und internationale Berichterstatter wurden da vor dem Eingang zur Felsenreitschule aber ein wenig enttäuscht. Das Bühnenspektakel, bei dem Hunde Menschen die Eingeweide herausreißen, fand weniger Zuspruch als erwartet. +++ Kein Promi-Schaulaufen und auch sonst wenig Festspieltreiben. Etwas nervös auch Österreichs Finanzministern Maria Fekter, deren Tochter Caro erst im letzten Augenblick eintraf, da sie auf dem Weg von München im Stau steckte. Blieb für sie somit Zeit zum politischen Small-Talk mit ihrem Amtskollegen Karl-Heinz Töchterle (kam mit Ehefrau Maria) und dem früheren österreichischen Minister Werner Fasslabend und dessen Frau Martina. +++ Ebenfalls in Ministerbegleitung kam Künstler Erwin Wurm (erhält Samstag den österreichischen Staatspreis für Kuns). Zusammen mit Ehefrau Elisa folgten sie der Einladung von Bildungsministern Claudia Schmied. Ebenfalls in Begleitung der Ministerin der irische Autor John Banville, der zuvor von ihr mit dem österreichischen Staatspreis für europäische Literatur ausgezeichnet wurde. Weiters Prinzessin Elisabeth Auersperg-Breunner (in einem traumhaften Gucci Kleid), Festspielintendant Alexander Pereira mit Freundin Daniela, die deutsche Industrielle Alexandra Oetker, Schauspielerin Monika Peitsch, Architekt Willhelm Holzbauer, Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer (zusammen mit Tochter Elisabeth, die Geburtstag feierte) und Sängerin Eva Liebau (sie hat Samstag Premiere in „Lucio Silla“) – „nervös, nein heute nicht, da ist morgen noch genug Zeit dafür“. +++ Hohe Politik auch bei der Aufführung von Jedermann am Domplatz. Der Einladung von Österreichs Aussenminister Michael Spindelegger und dessen Frau Margit folgten seine Amtskollegen aus Deutschland Guido Westerwelle (zusammen mit Michael Mronz) sowie aus der Schweiz Didier Burkhalter mit Frau Sabine und Liechtenstein Oliver Muggli.

Datum: 26.07.2013


UP-2-DATE - Salzburg-Cityguide