UP-2-DATE

 
Salzburg-Cityguide - Fotoarchiv - 12_02_12_ausblicke_wild_001.jpg

Modische Ausblicke in der Brandboxx

“Spotlight on fashion” die Trends 2012/2013 am Catwalk +++ Seinem Ruf als Modemekka Österreichs wurde am 12.02.2012 die Brandboxx Salzburg gerecht. Bei der abendlichen Modenschau “Spotlight on fashion” wurde in die Zukunft geblickt und die Trends der kommenden Saison exklusiv für ein ausgewähltes Publikum auf den Laufsteg geschickt. +++ Eines ist sicher: Die nächsten beiden Saisonen, sowohl Sommer als auch der kommende Winter werden bunt. Colour-Blocking ist das Schlagwort der Stunde. Materialmix, bunte Drucke, Heraldik-Dessins bringen Modenews und sollen den Kunden aus der Reserve locken. Im Winter beschränkt sich die Farbpalette dann auf wärmere Töne von gelb bis beerig. +++ Die Veranstaltung galt als Highlight der “Fashion Premiere”, Österreichs größter Modefachmesse, die vom 12. bis 14. Februar in den Hallen der Brandboxx stattfindet. Hier traf sich die Modebranche um neue Trends zu sondieren und Kontakte zu intensivieren. Messeaussteller, Mieter der Brandboxx oder Textileinkäufer fanden sich zahlreich ein und verfolgten gespannt die Fashion Show. Antje Schwarz, Messeleiterin der Brandboxx  freute sich über den gelungenen Abend: “Die Veranstaltung fand nun schon zum dritten Mal statt und wurde auch dieses Mal wieder sehr gut angenommen. Das große Interesse beweist einmal mehr den hohen Stellenwert der ‘Fashion Premiere' für den österreichischen Modefachhandel.“ +++ Alessandra Ludwig-Brunner zog für die Brandboxx alle Register und sorgte mit den Models ihrer Agentur Classic Models für einen stylischen Auftritt mit Accessoires von A-Zone, Eska und Passigatti, Funktionswäsche von Belly Cloud und Fashion von Sinéquanone, V.O.I., Fend Fashion, Frieda & Freddies, Anna Scott und Jones. Die Kollektionen ließen erkennen, dass man an Farbe nicht vorbeikommt. Von kräftigen Rot- und Blautönen bis hin zu grellem Orange, Gelb und Grün – Pastelltöne sind dennoch nicht ganz vom Laufsteg verschwunden. +++ Als gelungen darf man auch das Catering der Firma Haslauer bezeichnen, die Besucher zeigten sich von dem flying menu sehr angetan. Derart kulinarisch gestärkt, diskutierten sie im Anschluss an die Modenschau angeregt die präsentierten Kollektionen, tauschten sich über Branchen-Neuheiten aus und ließen den Abend gemeinsam ausklingen.

Datum: 2012-02-12


UP-2-DATE