UP-2-DATE

 
Codemon
Salzburg-Cityguide - Fotoarchiv - modeschule_hallein_lyrik_000.jpg

LUST AUF LYRIK / Modeschule Hallein

- Rhetorische Figuren zum Anziehen und Cornelia Travnicek zum Anhören +++ Wenn es in der Modeschule fächerübergreifend wird, landen rhetorische Figuren auf Kleiderbügeln und formieren sich zu Ausstellungskonzepten. Die Stadtbibliothek Hallein war Kooperationspartner bei diesem Unterrichtsprojekt und lud am 14. Juni zu einer Lesung mit Cornelia Travnicek, einer österreichischen Autorin, die sich mit Büchern wie „Chucks“, „Junge Hunde“, „Parablüh“ oder dem Erzählband „Fütter mich“ einen Namen gemacht hat. Das Rahmenprogramm bildete die Präsentation der Schülerentwürfe, die sich als modische Umsetzung abstrakter Stilmittel verstehen und in Farben und Formen greifbar machen, was sonst nur in Sprache besteht. Die Besucher im zur Gänze gefüllten Kolpingsaal zeigten sich begeistert über diese spannende Form der Darstellung rhetorischer Figuren. +++ Franziska Strolz beschreibt ihr Modell „Paradoxon“ wie folgt: „Das Paradoxon „Weniger ist mehr“ habe ich zur Inspirationsgrundlage für mein Kleid gewählt. Ich wollte mit einfachen Schnitten und Elementen etwas Besonderes kreieren.“ +++ Viktoria Unterberger erläutert ihre rhetorische Figur wie folgt: „In der Rhetorik liegt eine „Akkumulation“ vor, wenn Worthäufungen auftreten. Zur Umsetzung dieses Stilmittels in meinem Kleid habe ich verschieden große Blumen aus Tüll gefertigt, sie rosa besprüht und im Schulterbereich befestigt. Die Anhäufung der Blumen symbolisiert also die Häufung von Begriffen, die in Texten die Eindringlichkeit der Aussage unterstreichen soll.“ +++ Auch das Modell von Anna Hopfgartner ist überaus spannend: „Meine rhetorische Figur ist die „Klimax“, der Begriff kommt aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie „Treppe“ oder „Leiter“. In meinem Kleid erkennen Sie die Klimax in den Blumen, die sich am rechten Ärmel von unten nach oben in ihrer Blütengröße steigern.“ +++ Die Ergebnisse dieser spannenden Auseinandersetzung der Klasse 3 B mit Literatur und Mode können noch über den Sommer in der Stadtbücherei Hallein besichtigt werden.

Datum: 2018-06-14


UP-2-DATE

Codemon