UP-2-DATE

 
Grafikpunkt
Codemon
Salzburg-Cityguide - Fotoarchiv - habsburg19072014001.jpg

Kaiserliche Hochzeit / Bad Ischl

- Bad Ischl und die „kaiserliche“ Hochzeit +++ Wenn´s noch wo ein bisschen Monarchie in Österreich gibt, dann in der Kaiserstadt Bad Ischl. Dort wo Ihr Ur-UrGroßvater, Kaiser Franz Josef, traditionell seinen Sommerurlaub verbrachte, heiratete Samstag nachmittags – natürlich bei Kaiserwetter – Magdalena Habsburg Lothringen ihren Verlobten Sebastian Bergmann. Eineinviertel Stunden dauerte die vom Salzburger Erzbischof Franz Lackner abgehaltene Trauung in der mit gut 800 Gästen übervollen Nikolaus Kirche von Bad Ischl, ehe sich der Hochzeittross mit Pferdekutsche und den eigens aus Ungarn angereisten Husarenreitern zur Feier in der Kaiservilla unter dem Jubeln von hunderten Schaulustigen aufmachte. Zuvor musste sich das Paar durch die Gratulantenscharr kämpfen und ein übereifriger Kameramann verfing sich nachhaltig in der Schleppe des Brautkleides. Auch sonst blieb alles so wie in der alten Kaiserzeit. Die Torte kam, no na, vom ehemaligen K. und K. Hoflieferanten Zauner aus Bad Ischl und auf die Hochzeitsreise wird vorerst verzichtet. „Wir werden“, so das Paar, die beide als Juristen arbeiten, „in Bad Ischl bleiben, da ist es doch eh so schön“. Eben, wie es der Kaiser auch gemacht hat.

Datum: 2014-07-19


UP-2-DATE

Grafikpunkt