UP-2-DATE - Bleib auf dem neusten Stand

 
Salzburg-Cityguide - Fotoarchiv - prem_falstaff29071305.jpg

Jane Seymour / Salzburger Festspiele 2013 - Salzburg-Cityguide

Das Bond Girl sah und trug rot +++ Endlich hatten in Salzburg auch die Autogrammjäger Glück. Seit Sonntag weilt das ehemalige Bond-Girl Jane Seymour im Hotel Sacher in Salzburg. Montag abends vor der „Falstaff“ Premiere im Festspielhaus zeigte sich „Dr. Quinn“ publikumsnah, schrieb Autogramme, winkte, posierte für die Fotografenschar und traf kurz vor der Aufführung noch mit Festspielpräsidentin Helga Rabl Stadler zusammen. Sie trug ein Kleid der Wiener-Designerin Isabella Lagler. Dienstag hat sie noch einen großen Auftritt für Sponsor Montblanc bei der Premiere des „Young Directors Project“, dann will sie noch ein paar Tage in Wien Urlaub machen. Bunt im wahrsten Sinn des Wortes war das Festspieltreiben Montag abends ohnehin. Auch Unternehmerin Elisabeth Schaeffler, Top Model Selita Ebanks und die Tochter von Ministerin Maria Fekter, Caro Fekter setzten auf die Kleiderfarbe rot. Etwas dezenter Festspieldauergast Elisabeth Breunner-Auersperg, die auf eine rosa-Abendrobe setzte.

Datum: 29.07.2013


UP-2-DATE - Salzburg-Cityguide