UP-2-DATE

 
Codemon
Codemon
Salzburg-Cityguide - Fotoarchiv - 13_04_14_grossvenediger_florian_001.jpg

Großvenediger – Zweitages Skitour

Zweitages Skitour vom 13. - 14. April 2013 von Neukirchen am Großvenediger auf den Höchsten Berg Salzburgs +++ Was gibt es schöneres als auf dem höchsten Berg Salzburgs zu stehen? Richtig, die Schier dabei zu haben und ins Tal abzuschwingen. Und am Schönsten ist es bekanntlich wenn man sich vorher den Gipfel selbst im Aufstieg erkämpft hat! Der Großteil der Tour zum Gipfel der „weltalten Majestät“, wie der Großvenediger auch gerne genannt wird, führt durch stark vergletschertes Gebiet. Bis man diesen erreicht heißt es aber einiges an willen zu zeigen weil der Weg zur Kürsingerhütte ca. 6 Stunden durch das atemberaubendeObersulzbachtal ist rund 14 km lang, und ist eine unbewohnte Almregion und Teil des Nationalparks Hohe Tauern. Auf der Kürsingerhütte auf 2558m wird man vom Hüttenwirt Emil der auch Bergführer ist Herzlich empfangen. Mit Rat und Tat steht er seinen Gästen zur Verfügung und hilft wo er kann. +++ Am nächsten Morgen bricht man zeitlich zum Gipfel auf, den man nach ca. 4h erreicht und wenn es nicht gerade mit Wolken und Nebel verhangen ist kann man das Panorama vom höchsten Berg Salzburgs auf 3674m genießen. +++ Die Abfahrt vom Berg mit den Skiern ist nicht schwer aber sicher lang und immer wieder ein Erlebnis, das es mich nicht scheut auch nächstes Jahr wieder diese herrliche Skihochtour in Angriff zu nehmen. 2000 hm Abfahrt durch eine Landschaft wo der Mensch noch sehr klein ist und die Natur und die Kraft der Berge noch sehr groß.

Datum: 2013-04-14


UP-2-DATE

Grafikpunkt