UP-2-DATE

 
Grafikpunkt
Salzburg-Cityguide - Fotoarchiv - golf_mondsee20180713272.jpg

Golf Charity Mondsee

- Klammer und Hadschieff: „Helfen, nicht unbedingt siegen“ +++ Normalerweise hält sich Österreichs ewiger Skikaiser ein wenig zurück, wenn´s ums gute Ergebnisse bei seinem Golfturnieren zu Gunsten seiner „Klammer Foundation“ (unterstützt verunglückte Sportler) geht. „Schaut nicht gut aus, wenn sie für meine Foundation spielen und ich dann auch noch gewinne“. Samstag hatte er bei dem Charity Turnier am Mondsee, wo er zusammen mit Ex-Eisläufer Michael Hadschieff unter dem Motto „Golf the lake and mountains“ kräftig die Spendentrommel rührte, aber Pech im positiven Sinn. „Heut ist es einfach gelaufen, ein Super Ergebnis.“ Nach einem gemütlichen Bier auf der Runde (Klammer: „Ein heißer Tag war das heut“) ging´s mit dem guten Schlägen nur so dahin. +++ Das für den 14 jährigen Rafael Poier, der sich bei einem Sportunfall 2017 irreparable Halswirbelverletzung zuzog, letzendlich eine tolle Unterstützung übrig blieb, verdankten Klammer und Hadschieff gleich einer ganzen Riege von befreundeten Sportlern, dies sich bei über 30 Grad über den Platz kämpften. Mit mehr oder weniger Erfolg: Toni Innauer grantelete ein wenig: „Nicht so ganz mein Tag heute“, während Rainer Schönfelder die Golfetikette noch ein bisschen genauer nahm und gleich mit langem Hemd und Fliege die Bälle abschlug. +++ Speed Queen Heather Mills rührte indes die Werbetrommel für ihre veganen Rezepte: „Das läuft momentan super. Ich bin dauernd nur unterwegs und wir haben mit heuer schon fast zehn Mal so viele Kunden wie im letzten Jahr“. +++ Die bequemste Anreise wählte Skispirnger Thomas Morgenstern. Der begeisterte Hubschrauberpilot („Bald komme ich auf meine tausendste Flugstunde“) kam mit dem Hubschrauber, schlug perfekt seine Bälle und düsste dann mit dem Heli wieder davon. „Für mich ist Hubschrauberfliegen genau so schön wie auf dem Balkon liegen“, so der Skispringer. +++ Weiters mit dabei: Die Skifahrer Leonhard Stock, Niki Hosp, Michaela Kirchgasser,, Werner Franz, Philip Schörghofer und Peter Rungaldier, die Snowboarderinnen Anna Gasser („noch ist Golf nicht so meins, aber das kann ja noch werden“) und Julia Dujmovits, Ex-Rodler Markus Prock, Beach Volleyballer Oliver Stamm, die Torwart Legenden Friedl Koncilia und Otto Konrad und Schauspieler Serge Falck, der mit seiner Leistung am Golfplatz so einigermaßen zufrieden war. „Vielmehr freut mich ohnehin, ein bisschen helfen zu können“.

Datum: 2018-07-14


UP-2-DATE

Grafikpunkt