UP-2-DATE

 
Codemon
Salzburg-Cityguide - Fotoarchiv - d09hxiii000.jpg

Fine Art fair – Vernissage

Gandalf, der chinesische Nackthund im Dirndlkleid zieht heuer alle Augenpaare auf sich und lädt vom Plakat zur Fine Art Fair, der Kunstmesse in der Residenz, wo Kunstwerke, die teilweise den Durchschnittswert einer Eigentumswohnung haben, präsentiert werden. Gandalf darf durchaus als Karikatur der Salzburger Society verstanden werden und es wundert nicht, dass es tatsächlich einiges an Trachtenmode für Hunde am Markt gibt. +++ Bei der Fine Art fair fanden Besucher der ersten Stunde , wie Festspielprotokollchefin Suzanne Harf und ihr Wolfgang Schwarzhaupt Kostbarkeiten der Malerei aus dem 19. Jahrhundert wie Anton Faistauer oder Kurt Schuch. Nur wenige Meter weiter: Warhols Single Dollar oder das Jagger Portrait von 1975 – Pop Art, die ursprünglich gegen die intellektuelle Kunstauffassung geschaffen wurde.  Daneben Goldschmiedekunst vom Feinsten wie etwa ein Cartier Ring aus 1940 von Anne Pálffy Jewellery oder “Das Picknick”, ein Hauptwerk von von Leo Putz, das verschollen geglaubt war, sich jedoch 90 Jahre im Privatbesitz einer argentischen Familie befand und jetzt wieder gezeigt wurde. Die Fine Art Fair ist von 10-18. August täglich von 11-18 Uhr in der Residenz Salzburg geöffnet.

Datum: 2013-08-09


UP-2-DATE