UP-2-DATE

 
Salzburg-Cityguide - Fotoarchiv - img_7166.jpg

EuRegio Genuss Radtour 2016 / 1. Tag

- Radfahren, die wunderbare Natur genießen und dabei Sehenswürdigkeiten von Weltrang entdecken. Das erleben die Teilnehmer der 1. EuRegio Genuss Radtour von 2.-4. September 2016. Die erste Etappe führte heute von den Krimmler Wasserfällen nach Zell am See. +++ Von den Krimmler Wasserfällen, tief im Salzburger Pinzgau gelegen, ging es heute los auf eine rund 220 Kilometer lange Radreise. 3 Tage lang ist man unterwegs und die Etappen sind leicht und ohne großen Kraftaufwand bewältigbar. Denn hier geht es sicherlich nicht um sportliche Höchstleistungen, sondern um den Genuss und die Freude am Radfahren in der Natur. +++ Den ersten Stopp gab es bereits in Mittersill, wo das Nationalparkzentrum besichtigt wurde. Gestärkt nach Kaffee und Kuchen wurde der zweite Abschnitt mit Tagesetappenziel Zell am See in Angriff genommen. Mit dabei auch Salzburgs Sportlandesrätin Martina Berthold. „Das ist für mich Teil meines Urlaubs, Salzburg in diesen drei Tagen bestorganisiert kennenzulernen, startete sie mit Vorfreude und bestens gelaunt in die Tour. +++ Morgen wartet die zweite Etappe auf die Teilnehmer: Über die Liechtensteinklamm und St. Johann im Pongau wird die Burg Werfen angesteuert, ehe der Radtag in Golling zu Ende geht. Nach kurzem Frischmachen trifft man sich dann später auf der Burg Golling, um unter dem Motto „Kunst & Kulinarik“ einen ganz besonderen Abend zu erleben. Nach einer Führung durch das Museum der Burg und der Sonderschau „Zeitreise entlang der Salzach“, warten regionale Bierspezialitäten vom Hofbräu Kaltenhausen und Schmankerl aus der Genussregion auf die hungrigen Sportler. Die beschwingte musikalische Untermalung wird das ihre dazu beitragen, dass dieser Abend noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Datum: 2016-09-02


UP-2-DATE