UP-2-DATE

 
Codemon
Salzburg-Cityguide - Fotoarchiv - 12_10_17_hikeandfly_hasenauer_009.jpg

Erste Hike and Fly Tour im Schnee / Florian Hasenauer

Vom Schloss Aigen den markierten Pfad zur Gaisbergspitze. Der Weg führt am Anfang durch dichten Laubwald mit mäßiger Steigung. Nach ca. 200 Hm kommt man aus dem Wald in offeneres Gelände und man sieht von da auch schon zur Gaisbergspitze. Immer der Markierung entlang. Im mittleren Teil verläuft der Weg dann einmal für ca. 20 min einer asphaltierten Strasse entlang, die aber kaum befahren ist. Nach knapp einer Stunde erreicht man die Zistelhöhe - hier wäre auch eine Einkehrmöglichkeit und ca. 2/3 des Anstiegs ist geschafft. Von der Zistelalm gibt es verschiedene Möglichkeiten den Gipfel zu erreichen, von mäßiger Steigung und längerer Strecke bis zur direkten Route - es müssen noch ca. 250 Hm überwunden werden. +++ Bei genügend Wind kann man auf allen drei Startplätzen super soaren. +++ Bei wenig Wind am Oststartplatz ist es für kleine Bergsteigerschirme unter Umständen schwierig auf den offiziellen Landplatz zu kommen. Bei starkem Ostwind das Lee auf dem Weg zum Landeplatz (auf der SW Seite) beachten!

Datum: 2012-10-17


UP-2-DATE

Codemon