UP-2-DATE

 
Salzburg-Cityguide - Fotoarchiv - h19ixiv167.jpg

Einsatzzentrale der Salzburger Rettungsdienste – Eröffnung

- Als gebautes Zeichen der Wertschätzung für die großartige Arbeit der vier gesetzlich anerkannten Rettungsorganisationen – Landesverband Salzburger Rotes Kreuz, Salzburger Bergrettungsdienst, Salzburger Höhlenrettungsdienst und Salzburger Wasserrettung – bezeichnete heute, Freitag, Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer die neue, gemeinsame Zentrale in der Sterneckstraße. 'Sie ist von nun an die in jeder Hinsicht gelungene, zweckmäßige und auch repräsentative zentrale Schaltstelle, wenn es um den wirksamen Einsatz von Hilfs- und Rettungsdiensten vor allem im Salzburger Zentralraum und darüber hinaus im gesamten Bundesland geht.' Das öffentliche und von den vier Partnern aufgebrachte Geld, sei bestmöglich eingesetzt worden, so der für das Rettungswesen Ressortzuständige. Haslauer verwies in seiner Eröffnungsrede auf das großartige Image der Rettungsorganisationen. 'Ihre Arbeit ist in Wirklichkeit weder 'selbstverständlich', noch 'einfach'. Sei es die Arbeit der 847 hauptberuflichen oder 7.505 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der vier Einsatzorganisationen.' Sie leisten Tag für Tag bis in den letzten Winkel unseres Landes rasche und professionelle Hilfe.

Datum: 2014-09-19


UP-2-DATE