UP-2-DATE

 
Grafikpunkt
Codemon
Salzburg-Cityguide - Fotoarchiv - 140516_charitywanderung_fhwn_001.jpg

Charity-Wanderung / FH Wiener Neustadt / Tennengau

- Studentengruppe der Fachhochschule Wiener Neustadt organisierte Leadership-Charity Wanderung in Abtenau und leistet einen nachhaltigen Beitrag für die Region Tennengau +++ Die Symbiose von Leadership - Nachhaltigkeit - Bildung +++ Eine Gruppe von Studierenden der Fachhochschule Wiener Neustadt organisierte gemeinsam mit Cornelia Wüst von C.Wüst & Partner, Salzburg, am 16. Mai eine Charity-Wanderung für Führungskräfte in Abtenau unter dem Motto „Leadership for Charity“. Die Erlöse (eine Mindestspende von 250,- Euro Anmeldegebühr pro Teilnehmer) kamen dabei zu hundert Prozent dem Waisenhaus Tamiha in Tansania zu Gute, mit dem die Studentengruppe zusammenarbeitet. So sollen Schule und Bildung für Kinder durch Spenden ermöglicht und damit ein nachhaltiger Beitrag in Bezug auf die Zukunftschancen der Kinder geleistet werden. Die Fachhochschule Wiener Neustadt dürfte damit die erste Hochschule in Österreich sein, die sich dem Thema Charity aktiv widmet. Nach der erfolgreichen Durchführung der Wanderung in diesem Jahr soll diese ab 2015 jeweils durch das Abschlusssemester des Masterstudiengangs Wirtschaftsberatung und Unternehmensführung wiederholt und die Spendenunterstützung für Tamiha somit nachhaltig weitergeführt werden. +++ „Bildung ist keine Selbstverständlichkeit. Das Ziel ist es Kindern zu helfen, in ihren Bildungsweg zu starten und somit ihre Zukunft zu verbessern. Wir möchten damit etwas von unserem sozialen Wohlstand weitergeben“, so die verantwortliche Studiengangsleitung, Frau MMag. Dr. Sarah Meisenberger. +++ Begleitet wurde die Charity Wanderung durch die Expertin für Führungskräfte, Cornelia Wüst, Salzburg. Das Thema der diesjährigen Wanderung lautete „Mehr Erfolg durch Selbststeuerung“. Dazu gab es während der Wanderung immer wieder Impulse, Denkanstöße und kurze Übungen zum Reflektieren der eigenen Führungskompetenzen. “Wer nachhaltig ein guter Leader ist oder sein möchte, muss sich zunächst selbst führen können“, weiß Cornelia Wüst aus eigener Erfahrung sowie aus ihrer jahrelangen Coaching-Tätigkeit. Teilnehmer bei der Charitywanderung waren nicht nur Studenten sondern auch namhafte Firmen aus dem Wiener Raum. /// Hintergrund: Leadership - Nachhaltigkeit – Bildung - das sind drei große Wörter, drei Konzepte, die uns täglich begleiten. Egal in welcher Reihenfolge diese auch genannt werden — sie bedingen einander und fließen ineinander ein. Leadership als Konzept von Führung verlangt Nachhaltigkeit im Management als Garantie, um langfristig Erfolge zu gewährleisten. Bildung und ständige Weiterbildung stellen wiederum die Grundfeste für erfolgreiches Leadership dar. So ist Bildung in jeder Form die realistische Chance, sich beruflich verwirklichen zu können und begleitet uns ein Leben lang. Wir sehen Bildungimmer noch als Privileg und keinesfalls keine Selbstverständlichkeit, denn vielen Menschen ist der Zugang bereits zur elementarsten Bildung verwehrt. Genau hier möchten wir als Studentengruppe helfen und gemeinsam unseren Beitrag leisten, um Menschen in ärmeren Teilen der Welt Bildung zu ermöglichen und ihr Leben damit nachhaltig zu bereichern.

Datum: 2014-05-16


UP-2-DATE