Salzburg-Cityguide - Fotoarchiv - 01_Eventteam

CAMBIO & KEVIN MURPHY / Burning Hair Launch Event - Salzburg-Cityguide

CAMBIO & KEVIN MURPHY / Burning Hair Launch Event

Das Launch Event BURNING HAIR by CAMBIO & KEVIN.MURPHY war brechend voll und nicht nur die die aktuellen Sommertemperaturen sorgten für eine heiße Atmosphäre bei den rund 200 Gästen im CAMBIO Studio.  Rauchende Cocktails von den Showbarmännern von 2 Tagesbart, feurige Deko, köstliches Fingerfood by Good Karma Catering und die internationale Hair-Show auf der Bühne standen am Programm. Aber man konnte sich auch selbst von den Produkten überzeugen. In den vielen Stylingcorner ließen sich die Gäste sowohl  haartechnisch als auch bezüglich Make-up und Beauty von den Experten und Expertinnen beraten. 
„Es freut mich ganz besonders, dass so viele Gäste dem Motto und Dresscode gefolgt sind – es war eine einzigartige Stimmung und ein ganz besonderer Anblick, das jedes Stylingherz höher schlagen lässt!“ freut sich Claudia Kriechbaumer  - Inhaberin der Cambio Beautyacademy. Und sie muss es wissen, denn immerhin bildet sie in ihrer Firma die besten Visagisten und Stylisten von morgen aus. 
Der Dresscode „Burning Man Festival Style“  spiegelte sich auch in den Outfits der Gäste wieder und selbstverständlich auch beim Styling. Extravagantes Make-up und wilde Haar-Kreationen standen da im Mittelpunk. Vor Ort wurde dann noch kräftig nachgeholfen -  mit vielen exklusiven Haarteilen von der Marke Showpony Österreich. (erhältlich unter www.showponyhair.at )
„Ich bin jetzt bereits seit über 4 Jahren mit der Marke KEVIN-MURPHY in Österreich und der heutige Abend zeigt eindeutig, dass wir durch die exklusive Kooperation mit CAMBIO den Erfolg weiter ausbauen“ war auch Karin Ekengren Geschäftsführerin von KEVIN.MURPHY sehr zufrieden.

FOTOs: Georg Rankl / www.goodlifecrew.com
( Zusatz / Fotos: Bei Bildmaterial von Dritten, ist keine Verkauf, bzw. Übermittlung von Originalen möglich. )

Fotos von: Georg Rankl / www.goodlifecrew.com

Datum: 19.07.2022


UP-2-DATE - Salzburg-Cityguide