UP-2-DATE

 
Codemon
Salzburg-Cityguide - Fotoarchiv - 11_07_28_kiefer_ropac_neumayr_001.jpg

Anselm Kiefer Vernissage

- in der Galerie Ropac / Zur Vernissage des großen deutschen Malers und Bildhauers Anselm Kiefer, der in Salzburg schon den, teils umstrittenen, Kiefer-Pavillon im Furtwänglerpark errichtete, lud Galerist Thaddäus Ropac in seine Galerie am Mirabellplatz. Kiefer zählt zu den bekanntesten und erfolgreichsten, aber auch umstrittensten deutschen Künstlern nach dem zweiten Weltkrieg. Bekannt wurde er vor allem durch seine großformatigen Materialbilder, die er auch in Salzburg präsentierte.  „Anselm Kiefer sprengt jede Dimension und er reagiert wie kein anderer auf kunsthistorische Aspekte. Natürlich haben wir auch viele seiner großflächigen Werke in unserem Museum in Klosterneuburg!“, erfreute sich Kunstmäzen Karlheinz Essl begeistert. Das Künstlerduo Eva und Adele, die besonders durch ihr äußerst extravagantes Auftreten auffielen, waren von Kiefers werken beeindruckt. Der Künstler selbst, der gemeinsam der mit Ehefrau Renate Graf, Sohn Vergil und Tochter Elektra nach Salzburg kam, nutzte die Zeit um sich angeregt Begum Inaara Aga Khan und ihrer Tochter Theresa Prinzessin zu Leiningen zu unterhalten, währen Sunnyi Melles und Clemens Schick gemeinsam durch das Haus schlenderten und die Kunstwerke auf sich wirken ließen.

Datum: 2011-07-28


UP-2-DATE