UP-2-DATE

 
Codemon
Salzburg-Cityguide - Fotoarchiv - 11_09_11_histocup_001.jpg

2. Jochen Rindt-Revival / Histo-Cup Austria

Fotos: www.histo-cup.at Motorsportlicher Spätsommertraum beim 2. Jochen Rindt-Revival am Salzburgring Fortsetzungen haben es meist schwerer als die Premiere. Doch auf das zweite Jochen Rindt-Revival am Salzburgring traf diese Regel offensichtlich nicht zu: Bei prachtvollem Spätsommerwetter nutzten mehr als 10.000 Besucher die Gelegenheit, sämtliche Serien des Histo-Cups Austria in Rennaction zu erleben. Während in so mancher Klasse die Vorentscheidung im Kampf um die „Goldene Ananas“ fiel, hätte das Rahmenprogramm locker für eine eigenen PS-Event gereicht: Erstmals seit Oktober 2008 war das Feld der ehemaligen BMW M1 PROCAR Serie fast geschlossen angetreten und ließ auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke im Nesslgraben ihre Sechszylinder-Muskeln spielen. Zur großen Freude von M1-Entwickler Jochen Neerpasch, der dem Jochen Rindt-Revival ebenfalls einen Besuch abstattete, waren in Summe über 50 der bis zu 500.000 Euro teuren BMW-Boliden am Salzburgring zu bestaunen.

Datum: 2011-09-11


UP-2-DATE

Codemon