UP-2-DATE - Bleib auf dem neusten Stand

 
Codemon
Codemon
Salzburg-Cityguide - Eventfoto - OK_Rockhouse_EVENT_2503_2021

ROCKHOUSE CLUB SESSION – LIVE-STREAMINGKONZERT - Event - Salzburg-Cityguide

25.03. - 25.03.2021
20:00 - 22:30 Uhr

Rockhouse, Bayernstrasse 3 / Top 51, Schallmooser Hauptstrasse 46, 5020 Salzburg

ROCKHOUSE CLUB SESSION

ROCKHOUSE CLUB SESSION

Am 25. März 2021 wird ein weiteres Konzert live, ohne Publikum, aus dem Rockhouse gestreamt.

Kein „Wohnzimmer“-Konzert sondern eine Live-Band auf der großen Rockhouse Bühne. 

Es ist uns gelungen mit Attic-Film - https://atticfilm.com/work  - einen wunderbaren und professionellen Partner zu gewinnen. Attic-Film filmen und streamen die Rockhouse Club Session live und für den Sound zeichnet natürlich die Rockhouse Technik verantwortlich.

Der Stream wird über Facebook und den Rockhouse Youtube Kanal übertragen.


Ro Bergman

Der Indie-Underground ist seine Basis und der moderne Pop-Song sein Format.

Ro Bergman's musikalischer Weg ist ein Grenzgang - feinsinnig gesponnene Werke verbinden lyrische Tiefe mit musikalischen Höhen. Mit seinem ersten Radio-Erfolg mit 'Best Time' (2015) legte Ro Bergman einen Raketenstart hin. 65.000 Downloads, Konzerte vor tausenden Menschen – das alles im ersten Jahr.

Davon ließ er sich nicht überrumpeln, ging unbeirrt seinen Weg weiter und veröffentlichte 2019 seine Debut-EP 'New Horizon'. Diese öffnete dem Salzburger Songwriter viele Türen. Premieren in international angesagten Musikmagazinen wie dem Rolling Stone oder dem Clash Magazin, Airplay in 14 Ländern, darunter Radiostationen wie SWR3, ARD Popnacht, Ego FM, FM4 und natürlich auch Live-Shows in Deutschland und Österreich. 2020, ein wohl spezielles Jahr, hätte seine zweite Platte erscheinen sollen, stattdessen veröffentlichte Ro Bergman seinen Indie-Hit 'Yes Yeah'. Mit Ironie zur Leichtigkeit. Hier sind wir jetzt, im Jahr 2021, mit dem bereits veröffentlichten Vorboten 'Animal' können wir uns auf seine im Frühjahr erscheinende EP 'Hi Lo' freuen.

Mit Animal hat der österreichische Musiker eine kleine Oper erschaffen samt epischem Video mit Solotänzern der Wiener Staatsoper auf 2400m Höhe. Die Inspiration kommt aus der eigenen Biografie und dem letzten Jahr. Die Balance zwischen Freiheit und Häuslichkeit, das Verhältnis von Mensch und Tier und das Spannungsfeld von Geborgenheit und Unabhängigkeit prägen das Werk. Hochgelobt vom deutschen Musikmagazin 'Diffus' oder dem heimischen 'The Gap'. 


UP-2-DATE - Salzburg-Cityguide

Codemon